WinTouch Test: Microsoft Lumia 640 XL

Startseite Foren Wintouch Test: Microsoft Lumia 640 XL

Dieses Thema enthält 10 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Ulli vor 2 Jahre, 1 Monat.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #40930 Antwort

    Stefan
    Teilnehmer

    Schöner Testbericht.
    Aber den „mageren Lieferumfang“ würde ich bei dieser Preisklasse nicht als Negativ-Kriterium einordnen. Und die „Bloatware“ lässt sich doch ohne Probleme und ohne Rückstände deinstallieren.

    #40933 Antwort

    schae

    Sehr guter und ausführlicher Testbericht.

    Ich habe mein LUMIA 640 XL seit 2 Monaten und bin äusserst zufrieden damit.
    Für den Preis von CHF 199 vor 2 Monaten kann ich nicht reklamieren. Doch ein Netzteil mit abnehmbarem USB-Kabel wäre mMn sicher noch drin gelegen.

    #41083 Antwort

    Daniel

    Ich habe mir das 640 XL Dual SIM LTE in Frankreich bestellt und bin äußerst zufrieden mit dem Gerät. Den Bericht, auch speziell zur Akkulaufzeit, kann ich bestätigen und lese ihn mit Freude 🙂
    Allerdings:

    Zumal Windows Phone 8.1 die Möglichkeit bietet, Apps und Offline-Karten auf die SD-Karte zu verschieben. Mit Windows 10 Mobile wird dieses Feature am Anfang nicht verfügbar sein, aber durch ein Update nachgeliefert werden.

    Zumindest Apps kann man mit der aktuellen Preview von Windows 10 Mobile auf die SD Karte verschieben. Oder bezog sich das auf die Karten? Die könnte man doch unter 8.1 auch nicht verschieben bin ich der Meinung…

    #41272 Antwort

    kundentests.com

    Ich finde der Testbericht ist richtig gut gelungen. Das Design vom Phone überzeugt mich sehr es scheint auch eine gute Leistung zu bringen. Der Akku hält auch lange, was ich sehr wichtig bei Smartphones finde. 🙂 Weiter so!

    #41285 Antwort

    Torsten

    Das mit „BILD“ ist ja echt seltsam. Der Name leuchtet ja auch auf bei jedem Produktfoto von dem Lumia.

    Drei Gründe für die BILD-Sache sind denkbar, und vielleicht treffen alle drei irgendwie zu:

    1) Microsoft sieht den ‚typischen‘ BILD-Leser als Teil seiner primären Zielgruppe. Motto: „VOLKS Phablet“ für Leute, die sich den ‚richtigen‘ Luxus nicht leisten können. (Das ist aber bestimmt eine Beleidigung gegenüber manchem BILD-Leser, so fair wollen wir mal sien)

    2) Springer hat richtig, richtig viel Kohle für diese Kollaboration hingeblättert. So das alle Bedenken bei Microsoft (oder bei der Marketing-Abteilung von Microsoft) wie durch ein Wunder weggefegt waren.

    3) Microsoft findet BILD und die zugehörige öh „Journalistische Arbeit“ einfach gut und verbeitet gern den Namen und das Angebot dieser öh „Zeitung“. Aber ernsthaft: das wollen wir eigentlich nicht hoffen.

    Aber ansonsten: Schön geschriebener Test / Text, macht tatsächlich Lust darauf über das Gerät mal nachzudenken, besonders wegen des austauschbaren Akku und der Preis geht echt in Ordnung. Nach dem was ihr sagt ist es ja mindestens so gut wie die „Flagschiffe“ also z.B. das Lumia 900 das wie der Link zeigt sogar wesentlich teurer noch ist. Bei merklich kleinerem Bildschirm!

    LG Torsten

    #41286 Antwort

    THans
    Teilnehmer

    Oder ( und so ist es üblich ) bezahlt Springer/Bild pro installierte App eine gewisse Summe an MS……. simples Onlinemarketing, vermutlich wird erst bezahlt wenn der Gutschein eingelöst wird.

    #41648 Antwort

    Christian

    Richtig ausführlicher Testbericht, so gefällt mir das.
    Insgesamt ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis, wenn ich mir alle Daten anschauen und die Qualität der Kamera.

    #42902 Antwort

    Ulli

    Seit April besitze ich das Lumia 640xl. Bis dato war das Gerät zweimal zur Reparatur. Zuerst Innenlautsprecher defekt, dann Fotolampe defekt. Aber glaubt nicht, dass die Lampe jetzt funktioniert! Die Software wird angeblich aktualisiert, aber nach wenigen Tagen besteht wieder das gleiche Problem. Die Spatzen pfeifen es doch bereits durch die Internetforen,dass es Probleme mit der Lampe gibt. Was war das nur für eine Qualität bei Nokia (Lumia 920).

    #42909 Antwort

    Michael

    Auch hierzu muss ich leider schreiben:
    SP mit austauschbarem Akku und damit abnehmbaren Deckel sind der letzte Dreck und für mich ein absolutes No Kaufen !!
    Ich habe leider so ein Mist mal gekauft und muss mich ständig über das Gehäuse ärgern.

    Ach wie toll waren die Lumias aus einem festen Stück Gehäuse, denen trauere ich richtig nach.
    Gott sei Dank gibt es aber diesbezüglich Wettbewerber, dann muss man aber leider auf Windows verzichten.

    #42910 Antwort

    Ulli

    Ne, Michael, auf Windows musst du nicht verzichten. Es kommen einige Anbieter mit Windows 10 auf dem Markt. Warten wir mal das Acer Primo ab

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
Antwort auf: Wintouch Test: Microsoft Lumia 640 XL
Deine Information:




− 1 = 1

%d Bloggern gefällt das: