Startseite Foren Offtopic Könnt ihr mir ein Heimkino System empfehlen?

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 7 Antworten und 7 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  WillibaldWin vor 3 Wochen, 6 Tagen.

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #44746 Antwort

    Anonym

    Hallo,

    ich möchte mir ein richtig gutes Heimkino System kaufen.
    Welches würdet ihr mir empfehlen?
    Gibt es etwas das ich beachten muss?
    Die sind ja nicht ganz günstig.
    Also würde ich es gerne auf Finanzierung kaufen wenn, das überhaupt geht?
    Da ich es auf Finanzierung kaufen möchte, kann der Preis ruhig etwas höher ausfallen.

    Ich bin gespannt auf eure Antworten
    Danke

    #44770 Antwort

    Anonym

    Es ist nicht ganz leicht etwas zu empfehlen. Die Auswahl ist sehr groß wenn, du sagst das der Preis keine Rolle spielt. Kannst du wenigstens sagen was für Lautsprecher du möchtest? Aber das ist schon mal gut das du mehr ausgeben möchtest. Dann bekommst du wenigstens ein Heimkinosystem das dir lange erhalten bleibt. Denn wie sagt man so schön. Wer billig kauft, kauft zweimal. 🙂 Schaue dir mal diese Seite an http://www.schlauershoppen.de/ Da findest du einige gute Heimkinosysteme. Die Preise fallen etwas größer aus. Aber man kann auch auf Finanzierung kaufen. Aber wenn, du ein Heimkinosystem von Denon z.B. kaufst.
    Wirst du es sicher nicht bereuen.

    #44800 Antwort

    THans
    Teilnehmer

    Doch im Grunde ist es recht einfach 🙂

    Erste Entscheidung: Komplettsystem oder ein mit eigenen AV-Verstäker

    Zweite Entscheidung Bose oder Teufel
    Bose wird nachgesagt „billige“ Speaker für teures Geld zu verkaufen, letztlich entscheidet aber der Klang und der muss Dir persönlich gefallen. Teufel ist in meinen Augen eine sehr gute Alternative aus Deutschland. Es gibt sicherlich weitere Hersteller, aber das artet eigentlich immer in einem Glaubenskrieg aus

    Bei den AV-Receivern gilt das Gleiche Yamaha oder Denon

    Ansonsten solltest Du nach 7.2 oder mehr (11.2) und THX / Dolby TRUEHD/ Dolby DTSHD ausschau halten, HDMI2.x inkl 4K und einmessbarkeit der Speaker, Airplay/Miracast – da wird die Auswahl an Anbietern auch direkt dünn

    Ich persönlich habe einen Yamaha RXV-1073 plus Bose Acoustimass 16 ( inkl VCS 10 ) und bin mehr als zufrieden – aber wie gesagt, das ist persönlicher Geschmack.

    #44857 Antwort

    Floh523
    Teilnehmer

    Hey,
    was THans sagt, kann ich absolut bestätigen, am besten irgendwie Probe hören, für meinen Geschmack sind die Bose zu hochtönig(hat ein Bekannter).

    Würde aber trotzdem immer zu einem AV-Receiver raten, der kann sehr viel rausholen und die Anschluß- und Einstellmöglichkeiten sind unschlagbar.
    Beim Receiver kann man auch gleich darauf schauen ob man evtl. noch ein zweites Zimmer anschließen will oder die Terrasse, mit der Funktion“Zone2″.
    Meist kann man auch Filme und Musik dann gleich übers Netzwerk vom HeimPC holen, usw..

    Denon AV-Receiver unterstützen in der aktuellsten Version sogar Dolby Atmos, haben meist WLAN und Blutooth, Airplay und sonstiges, um Musik, Mediathek, Filme usw. von Handy/Tablet/PC zu streamen. Gehen ab ca. 380€ los.
    Zu Yamaha kann ich nur sagen das unser/der nächste Heimkinoshop diese verkauft, mein Verkäufer des vertrauens sagt durch gute Leistung und auch sehr gutem Service, selbst habe und kenne ich hauptsächlich Denon und bin davon absolut überzeugt und zufrieden.

    Zu Teufel kann ich auch noch was sagen, besitze das Columa® 300 Mk2 „5.1-Set M“ mit einem Erweiterungsset auf 7.1.
    Absolutes Highlight, für diese Preisklasse hat der Subwoofer einen echt geilen/guten Wumms. Da kommt bei Basslastigen Szenen schon mal die Gänsehaut mit ;-).
    Kann dieses Set absolut empfehlen, werde aber nach dem Wohnungsbau abar auch auf ein anderes Set umsteigen für den Heimkinoraum.(Jetzt Teufel im Wohnzimmer und nach dem Bau ein Set im eigenen Heimkinoraum mit DolbyAtmos)

    Ich liebäugle zurzeit etwas mit „Bowers & Wilkins“.
    Da diese Marke vom Heimkinoshop/Verkäufer(des Vertrauens) empfohlen wird und ich hier auch Preis/Leistung noch gerecht finde.
    Auch hat mein Schwager schon die 600er Serie in 5.1 Setup, mit Denon Receiver x2200 und mit dem Teufel T4000(Flachsubwoofer, liegt unter der Couch und macht Wumms/guten Sound/ und bei krassen Szenen viebriert die Couch leicht mit, kommt sehr gut).
    Hört sich sehr bombastisch an, sehr geiles Klangbild, super für Filme.

    Am besten kann man dir aber auch helfen wenn du mal eine Preisliga nennen würdest, da für manchen 300€ viel sind und für andere 3000€.
    Auch was du willst.
    5.1 oder 7.1,evtl. 5.2 mit 2 Subwoofern, vllt. sogar ein DolbyAtmos Setup mit 5.1.4,…?
    Wie groß ist der Raum ungefähr?
    Vorkenntnisse?

    Auch ich möchte sagen, das hier ist meine eigene Meinung!!!
    (Ist wirklich oft ein Glaubenskrieg den jeder mit der eigenen Marke gewinnen will, sei einfach offen für alles)

    #45707 Antwort

    Akatsuki
    Teilnehmer

    „Die sollen gut sein“. Geschmäcker sind so oder so verschieden. Du kannst dir z.B. ein Creative holen und manche finden das toll. Kannst dir ein Teufel – system holen und die meisten finden das gut. Manche holen sich ein Nubert und bauen erstmal noch irgendwelche Filter rein weil es ihnen nicht gut genug ist.
    Ich würde dir raten ein paar gute Boxen zusammenzusuchen und ’nen Receiver von Kenwood, Onkyo, Pioneer, Yamaha oder Sony zu holen.

    #45822 Antwort

    Anonym

    Vielen dank leute für eure hilfreiche antworten

    #46561 Antwort

    Hobel
    Teilnehmer

    Was ist letztendlich dein Eigen geworden?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 3 Wochen von  Hobel.
    #46574 Antwort

    WillibaldWin
    Teilnehmer

    Hab ne Anlage von Teufel

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
Antwort auf: Könnt ihr mir ein Heimkino System empfehlen?
Deine Information:




8 + 2 =