Startseite Foren Offtopic Probleme beim Handykauf

Schlagwörter: ,

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  WillibaldWin vor 3 Wochen, 2 Tagen.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #46402 Antwort

    Hobel
    Teilnehmer

    Hey Leute,

    ich habe ein riesiges Problem. Vorletzte Woche habe ich ein Handy bei einem Onlinehändler bestellt und als Bezahlungsart die Rechnung ausgewählt. Bis heute ist das Smartphone nicht bei mir angekommen, dafür habe ich gerade eine Mahnung erhalten, weil ich die Rechnung nicht bezahlt habe. Bei der Sendungsverfolgung steht auch, dass das Paket an mich geliefert wurde, ich hab es aber nicht bekommen! Was soll ich denn jetzt tun?

    #46414 Antwort

    AndyyyT
    Teilnehmer

    Also, ich würde das erst einmal dem Händler mitteilen. Dann würde ich mich an den Lieferdienst wenden, also DHL oder GLS oder wen auch immer – die müssen ja wissen, wann sie das Paket wo angeliefert haben und bei wem sie es abgeliefert haben – muss ja per Unterschrift bestätigt werden. Für die Zukunft kann ich Dir empfehlen, schau mal hier, wenn Du ein Handy auf Rechnung bestellen willst.

    Viele Grüße

    #46422 Antwort

    WillibaldWin
    Teilnehmer

    Hallo Hobel!

    Bei sowas musst du dich prinzipiell an den Shop wenden. Die können dann Kontakt zu DHL herstellen und den Ausliefernachweis, also die Unterschrift anfordern. Daran kann man dann sehen, ob dort der richtige Name steht, oder z.B. einer deiner Nachbarn etc. Manche Händler verlangen von dir dann auch eine Erklärung mit Unterschrift, dass du das Paket nicht erhalten hast und löschen dann die Forderung. ALso: Ruhe bewahren und Händler kontaktieren. Es ist z.B. auch schon vorgekommen, dass Paketboten Pakete einfach behalten haben. Deshalb muss das über den Händler selbst mit DHL geklärt werden.

    Eine Frage noch: kam die Mahnung direkt von dem Shop oder von einem Rechnungskaufunternehmen wie Klarna oder Billpay? Denn sollte es letzteres sein, solltest du denen vielleicht dann auch nochmal Bescheid sagen, dass du das mit dem Shop klärst. Manche Shops gehen dann direkt an diese Unternehmen, aber manchmal hängt es da auch und du bekommst immer weiter Mahnungen, obwohl du schon längst mit dem Shop in Kontakt stehst.

    Prinzipiell rate ich von solchen Shops ab, wo der Rechnungskauf nicht direkt vom Shop abgewickelt wird. Am besten schaust da da im Netz vorher, wie das jeweils läuft. Hier habe ich auch nochmal eine Seite, wo das gut aufgelistet wird: https://www.handy-auf-rechnung.com/

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
Antwort auf: Probleme beim Handykauf
Deine Information:




− 7 = 1