Windows Phone Roadmap zeigt wie es 2012 weiter geht

Wie bereits von Daniel geschrieben wird Windows Phone im Jahr 2012 gleich zweimal weiterentwickelt ([Windows Phone Update Gerüchte] Tango im Januar – Apollo im Juni (Update)). Auf wmp ist nun eine Windows Phone Roadmap aufgetaucht, welche die bisherigen Entwicklungen sowie einen Ausblick auf die Versionen Tango und Apollo zeigt.

Wie bereits angekündigt erscheint Windows Phone Tango im Jahr 2012, voraussichtlich allerdings erst im 2. Quartal, und wird vorrangig die Windows Phone Hardwareanforderungen dahingehend lockern um den Markt für Smartphones im Tiefpreissegment zu öffnen. Im 4. Quartal 2012 (nicht Juni) folgt Windows Phone Apollo, welches neue Features für “Superphones” und Business-Smartphones liefert. Mit den neuen Geräten soll der Windows Phone Absatz deutlich erhöhen werden.

Auch gefunden von BuLL 🙂

27 Responses

  1. Roy sagt:

    Q4 dauert eindeutig zu lange. 

    • Andi sagt:

      Gut Ding braucht Weile. Zuerst muss die breite Masse WP kennen und das sollte die nächsten Monate durch die Medienpräsenz auch passieren. Wenn dann entsprechende “Superphones” kommen, dürften Sie auch in einer entsprechenden Stückzahl verkauft werden. Das System etabliert sich immer mehr, auch wenn Apollo erst Q4 kommt. Ich für meinen Teil bin ja schon froh, dass WP7 auf mehr Akzeptanz stösst.

    • Warum dauert euch immer alles zu lange? Alles muss jetzt und sofort sein. Willst du ein gutes, funktionierendes OS oder ein übereilt auf den Markt geworfenes, nur damit du ein paar Wochen früher mit den neuen Funtionen “rumspielen” kannst?

      • Tuncer1970 sagt:

        Sorry, aber ich finde auch dass MS einwenig mehr aufs Gas steigen sollte, denn die brauchen ja nicht “das Rad neu erfinden” sondern einfach nur das Betriebssystem dem derzeitigen Standard der Marktführer gleich zu ziehen. Und genau dafür hat MS sicher genug und vor allem die Richtigen Leute die unmengen von Geld bekommen….

    • Wezza sagt:

      Besser nen bissl länger Zeit nehmen und dann vernünftig und vor allem durchdacht und dem Systen angepasst als es schnell schnell reinzukloppen und dafür dann Geschwindigkeitseinbusen oder ähnliches in Kauf nehmen zu müssen.

  2. Baran sagt:

    Hmmm, da bin ich mal gespannt. Das Lumia 900 würde somit auch erst im Q2 kommen.
    Naja vielleicht zeigt das Roadmap aber auch nur Zeit für die Updates der bereits vorhandenen Smarthis. Ist ja auch bei Symbian bzw Android nicht anders. 

    • Franz sagt:

      Und genau das ist der unterschied im Update verfahren bei Microsoft, alle Geräte kriegen es gleichzeitig. Damit es nicht so Zirkus wie bei android und Symbian gibt.

  3. Bodo4711 sagt:

    Microsoft steckt in der Zwickmühle, einerseits müssen sie sich Zeit lassen, um ausgereifte Updates zu präsentieren: andererseits rennt ihnen die Zeit davon. Die Marktverteilung sieht ganz schlecht für MS aus. Jeder Handybesitzer, der jetzt auf ein Smartphone umsteigen möchte schaut in eine Smartphone Bestenliste und sucht sich unter den Top Ten sein Gerät aus. Es ist aber nie ein Windows Phone dabei.

    • Wezza sagt:

      Ich würde eher sagen die meisten kaufen es nach Empfehlungen von Freunden, so ist zumindest meine Erfahrung. Und wirklich schlechter ist WP7 im Gegensatz zur Konkurenz in Sachen Preis und Funktionen die der Durchschnittsnutzer will auf keinen Fall! Vor allem ist es schnell und stabil!

    • Franz sagt:

      Und noch etwas hast du vergessen, in zwei Jahren schauen sie wieder in die topliste und sehen dann Windows phone 7 und kaufen es sich dann.
      die Welt dreht sich weiter, mein lieber Herr.

      • Asd sagt:

        Ich frage mich, wenn jemand schon ein Smartphone hat, ob dieser wirklich umsteigt.

        Denn eins darf man nicht vergessen: die ganzen gekauften Apps sind dann futsch!!!

        • Franz sagt:

          Contra:

          -deine Apps sind weg
          Pro:
          -kein Problem mit maleware verseuchten Apps
          -Kein Problem mehr mit ein jahr verspäteten Updates
          -Kein Problem mit der Performence (Wegen HArdware eigene Oberflächen)
          -Kein PRoblem mit nicht nutzbaren (versionsabhängigen) Apps
          -Kein Problem mit der Sicherheit, siehe Überwachung.
          – Und und und…

          Muss dir aber recht geben zum Teil, aber was viele hier vergessen über 70% der Menschen in Deutschland haben noch kein Smartphone, sondern nur ein normales HAndy. Und auf die Nutzer hat es Microsoft abgesehen.

  4. Mejaikou sagt:

    Ehrlich ich glaube nicht das MS in dem Segment eine Rolle spielen wird. Die LG oder HTC Geräte sind schön ja aber die Softwareunterstützung für grundlegende Funktion ist nicht vorhanden die Dinger sind einfach nur Inseln ohne Individuelle Möglichkeiten der Anpassung an die Nutzungsumgebung. Nicht mal auf der MS-Page kann man sich Informationen erlesen was auch sehr schwach ist …für den Preis.

    • Franz sagt:

      Die meisten Leute wollen keine tiefgreifendem Anpassungen. Nicht jeder hat bock sein Handy jeden Monat ein neue Rom zu flashen, um irgendwann eine vernünftige Performance zu bekommen.
      Windows phone 7
      läuft stabil
      Es ist schneller als android, wie auch iPhone
      Und es funktioniert einfach, ohne immer wieder bei Google zu lesen weshalb android wieder nicht geht.

      • Tuncer1970 sagt:

        Also ich weiss nicht wie du für “die meisten Leute” sprechen kannst, beziehungsweise glaubst, dass viele keine tiefgreifenden Anpassungen wollen? Denkst du nicht das gerade die derzeitigen Verkaufszahlen von WP genau das Gegenteil zeigen??? Da hilft das viele “schön und gut” Reden nicht viel, wenn “die meisten Leute” nun halt mal mehr erwarten vom weltgrößten Softwarehersteller namens Microsoft 😉

        WP ist wirklich ein super Konzept das derzeit gut und stabil läuft, aber noch lange nicht in selber Augenhöhe wie IOS oder Android. Obwohl MS es sooo leicht hat und einfach nur die Erfolgsleitungsmerkmale ohne diese erst testen oder erfinden zu müssen, einfach nur auf WP umzusetzen braucht.
        Seien wir uns doch ehrlich….Wieso sollte ein IOS oder Android User bei so einer riesen Auswahl an richtig guten Apps und einem Betriebssystem das viel mehr Personalisierungs- und Einstellungsmöglichkeiten bietet auf ein WP wechseln? Was hat WP (derzeit) mehr zu bieten???
        Deshalb finde ich das WP schon einwenig mehr aufs Gas steigen sollte um endlich mal den Anschluss an den Mitbewerb zu finden…..

        • Franz sagt:

          Sann revidieren wir einmal.
          Wp7 gibt es seit einem Jahr. Der Marktanteil in Deutschland liegt bei 7%. Kein android kein ios hatte in der kurzen Zeit diesen Sprung geschafft. IIS hatte damals 2%, android noch weniger. Die sind erst nach 2,5 richtig ins Gespräch gekommen.
          Und an deinem Kommentar merkt man das du noch nie ein wp7 dein eigen genannt hast.
          -> eine Funktion bitte die das wp7 nicht kann und der Rest schon?

          • Tuncer1970 sagt:

            Also erstens, ich rede vom weltweiten Marktanteilen! Aber ok, dass soll jetzt nicht das Thema sein…egal wie man es dreht, MS liegt derzeit in jeder Hinsicht weit unter den Erfolgserwartungen.

            Zweitens: Ich bin einer der Ersten der schon am 21 Oktober 2010 ein WP gekauft hat und bis vor 3 Wochen von dem HTC Trophy auf ein Nokia Lumia 800 umgestiegen ist. Und ich liebe mein Lumia, obwohl mir schon einige Feautures fehlen…:-( Aber trotzdem….bevor ich ein IOS oder Android Handy kaufe, nutze ich lieber ein WP ohne NoDo 😉

            Eine Funktion? Es gibt genug Funktionen bzw. Einstellungsmöglichkeiten die WP leider noch immer fehlen, welche bei den Mitbewerbern schon Standart sind…
            Deshalb sollten wir nicht WP besser reden als es derzeit noch ist.
            Deshalb bin ich der Ansicht, dass MS sich nicht zurücklehnen und schön langsam weitermachen sollte, sondern einwenig mehr “aufs Gas steigen” sollte, denn die Konkurrenz ist schon bei über 50% der potenziellen Smartphone Käufer…..Und wenn Ms nicht bald was richtig innovatives und herausstechendes heraus bringt sondern ständig nur “nachhinkt” mit Updates, dann wird es schade um dieses wirklich tolle BS…. 

          • Franz sagt:

            nicht böse gemeint, aber wäre cool wenn du eine dieser funktion nennen würdest?

          • Jannik16 sagt:

            Ich schätze mal er redet von solchen Sachen wie: Mehr Farbauswahl bei den Live-Tiles, Speichern von Entwürfen bei SMS, Ändern von ALLEN Ruftönen, Mehrspielerspiele über Bluetooth, Speicherung von Spieldaten in der Cloud, komplettes Backup über Zune, Screenshots, Skype, alle Bing-Features + Zune-Pass in allen Ländern.

          • Franz sagt:

            Hey Jannik,
            naj er sagte schon das andere smartphones es können und wp7 es nicht kann.1. Mehr Farbauswahl geht2. Wofür SMS Entwürfe speichern? Ernsthafte frage, hab das noch nie im leben gebraucht3. Ruftöne kann man alle ändern (ja ist bischen umständlich)4. Mehrspieler geht bei Xbox live spielen (Gold account notwendig) geht das bei android5. Das selbe (braucht Gold account) Geht das etwa bei android?6. Screenshots (erwischt)7. Skype (erwischt konnte microsoft lange nichts dafür?)8. Alle bind funktionen sind auch in deutschland zugänglich, einfach die Suchsprache auf englisch stellen9. Zune-pass geht nicht wegen der Gema. Da kann microsoft auch ncihts für. Itunes und Google Musik haben das selbe problem.Also bis auf Skype und screenshots ist das echt nichts wo man sagen kann, dass WP7 der konkurrenz hinterher ist.

          • Jannik16 sagt:

            Da hast du Recht, das mit dem Merhspielermodus und Cloudspeicherung wusste ich noch nicht, aber bei den Klingeltönen meinte ich, dass man keine Klingeltöne für SMS und E-Mail einstellen kann, also keine eigenen. Ich bin auch der Meinung, dass Windows Phone mit den anderen beiden großen durchaus mithalten kann, was Features angeht. Das einzige Manko ist der Marketplace, ok qualitativ schlägt er den Android Store um Längen, aber dennoch fehlen wichtige Apps wie z.B. Skype oder solche Apps, die tiefer ins System eingreifen können, beispielsweise andere Tastaturelayouts(Swype). Der große Vorteil ist die Xbox Live Integration, aber daran sollten sie arbeiten, denn die Entwickler von “ARMED!” haben sich gegen Xbox Live entschieden, weil sie Updates schneller ausliefern wollen. Mir ist auch shcon aufgefallen, dass besonders die Xbox Live Spiele kaum/keine Updates bekommen, das muss besser werden. Bei der Zune Pass Angelegenheit könnte sich ja bald was ändern, da die GEMA sich ja jetzt etwas offener zeigt und die Bing-Features funktionieren zwar, wenn man die Sprache auf Englisch stellt, aber 1. wer will sein WP nur deshalb auf Englisch stellen?(ich hatte es auch einige Zeit so eingestellt bis ich es dann doch wieder umgestellt habe) und 2. gibt es hier in meiner umgebung(ich wohne in einer großen stadt) nur wenige Sachen, die mir vorgeschlagen werden, da muss auch noch nachgebessert werden, aber ok das haben andere auch nciht.
            PS: Die Entwürfe habe ich auch noch nicht vermisst 😀 Aber wenn man mit “Put People first” wirbt, sollte man so etwas schon einbauen.

          • Tuncer1970 sagt:

            Also bitte, ich glaube nicht das du das jetzt ernst meinst!? Oder willst du mir wirklich weismachen, dass du rundum glücklich und zufrieden bist mit dem derzeitigen Stand von WP? Versteh mich bitte nicht falsch. Ich bin ein sehr großer MS Fan, aber einfach so zu tun als ob eh alles “perfekt” wäre, ist einfach nicht korrekt.
            Tatsache ist, dass MS ein tolles Konzept in Sachen Mobiler Softwarelösung mit WP entwickelt hat, dass aber noch stark verbessert und somit konkurenzfähiger gemacht werden muss. Es wird auch einiges dafür gemacht, aber leider noch viel zu langsam und viel zu wenig -ganz besonders auf der Marketingeebene…
            Zum Thema fehlender Funktionen:
            Also ich finde das WP vor allem im Bereich Telefoneinstellungen noch sehr viel ändern bzw. nachreichen muss. Derzeit sind diese Möglichkeiten viel zu “eng und mager”!
            Sorry, aber mein allererstes Motorola Handy hatte vor Jahren schon mehr Möglichkeiten…;-) Und genau da finde ich die größte Schwäche bei WP, wenn ein altes Nokiahandy mehr Einstellungsmöglichkeiten hat als ein modernes und neues Smartphone….
            Von einem “klugen” Phone erwarte ich mir das nun mal als Grundvoraussetzung!
            Denn in erster Linie ist es nun mal ein Telefon.
            Deshalb würde es mich nicht wundern, wenn viele alte Nokiahandynutzer jetzt mit dem neuen BS unzufrieden sein werden, weil viele viele der gewohnten und mit Sicherheit nützlichen Einstellungsmöglichkeiten nicht mehr da sind….
            Deshalb nochmal…Gas, Gas, Gas….damit diese Mankos endlich und schnell ausgebügelt bzw. nachgereicht werden 😉

        • Stylopath sagt:

          “Seien wir uns doch ehrlich….Wieso sollte ein IOS oder Android User bei
          so einer riesen Auswahl an richtig guten Apps und einem Betriebssystem
          das viel mehr Personalisierungs- und Einstellungsmöglichkeiten bietet
          auf ein WP wechseln?”

          Ganz einfach: Weil es einfach funktioniert!

          Android ist ein schöner Spaß für Nerds, aber der normalsterbliche hat schon nach relativ kurzer Zeit die Nase voll von kleinen Rucklern, ständigem geflashe und 100430975093475892365430874 einstellungen die er nicht kennt. Das einzige Problem für WP7 ist momentan, dass die ganzen enttäuschten Android-User zu ihrem iPhone zurückkehren (welches sie meist NUR wegen “Dual Core” und “Hauptsache kein Apple” gegen ein Android-Gerät getauscht haben) anstatt ein WP zu wählen.

          Android verkauft sich vor allem deshalb gut weil es die einzige Alternative zu Apple war, und die VErkäufer im Hadyladen es anpriesen als “besser als das iphone, aber viel günstiger”. Die meisten die es benutzt haben gehen aber relativ schnell wieder zu einem einfacheren, geschlossenen System – außer diejenigen die die Anpassungsfähigkeit von Android wirklich schätzen und das sind nunmal die Nerds…

  5. adrianokerner sagt:

    Also ich verstehe die Nörgler nicht. Was gefällt euch denn konkret am Android besser ?
    Das bischen herumgespiele und individualisieren ?
    Die neue App, die dasselbe macht, wie die anderen 231?
    Ich habe beides (Android und WP) nur seit ich WP7 habe, ist mein Android nur noch das Notfalltelefon, bzw. mein Auslandstelefon. Für mich ist WP7 besser aufgeräumt, leichter zu bedienen. Die Oberfläche ermöglicht ein wesentlich zielgerichteres Arbeiten.  Also ich meine, dass WP7 besser ist. Aber der Markt hat schon oft gezeigt, dass wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Ich befürchte, dass dies eher das Problem darstellt. Die Phone-Verkäufer sind derzeit nicht gewillt sich wirklich mit WP7 auseinanderzusetzen. (Man müsste ja Zeit investieren) Solange mein ein schönes buntes System hat, warum sollte man ein weiteres studieren ? Aber wie gesagt, mich würde schon konkret intressieren, wo ihr Handlungsbedarf seht.
    Ein Problem, dass mich selbst gestört hat, ist das Abgleichen mit Outlook. Das ist in der Businesswelt schwer vermittelbar. (Obwohl die anderen da meiner Meinung nach nicht besser sind) Aber von MS hätte ich das anders erwartet.

    • Stylopath sagt:

      Die Verkäufer setzen sich nicht nur nicht mit dem System auseinander, die Netzanbieter geben es so vor dass das WP als schrott bezeichnet werden soll, denn ihnen gefällt das Konzept nicht.

      Die Netzanbieter wollen die Software stärker modifizieren können, Microsoft will aber dass alle Kunden die updates gleichzeitig bekommen. Deshalb erzählen die Netzbetreiber den Kunden mist um sie auf eine vom Netzbetreiber anpassbare Platform zu bringen.

      Da der netzbetreiber nach abschluss des Vertrages keinerlei interesse mehr daran hat den Kunden service zu bieten gibts halt auch keine Updates – und der Kunde wundert sich.

  6. vinman81 sagt:

    Ihr habt Probleme, man man man……….ist doch egal wann die Updates kommen. Hauptsache ist, das sie kommen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: