Valve arbeitet an Metro-Steam

Das internationale Spiele-Netzwerk Steam (Valve) arbeitet derzeit an einer Version für Windows 8. Der Xbox-Live Konkurrent zeigt die ersten Screenshots und bestätigt damit, dass es Steam auch unter Windows 8 als Xbox-Live Alternative weiterhin geben wird. Immer wieder tauchten Gerüchte auf, ob Steam sich in Windows 8 durch Microsofts direkten “Einbau” ins System bedroht fühle.

Der Steam "Store" unter Windows 8

Der Steam "Store" unter Windows 8

In einem Interview spricht ein Valve Mitarbeiter über die enge Zusammenarbeit mit Microsoft. Er bestätigt, dass auch Steam-Spiele in den Gaming-Hub von Windows 8 integriert werden können. Die Steam Community App (siehe Screenshots) begleite das Vorhaben. Insgesammt sieht Valve in Windows 8 einen gelungenden und großen Schritt. Für das Softwareunternehmen bietet Windows 8 erstmals die Möglichkeit in den Tablet-Markt mit Windows RT vorzudringen.

Zu den Gerüchten zählt jedoch weiterhin, ob es auch ältere “Aero-Spiele” in den Gaming-Hub von Windows 8 schaffen. Doch wie verbindet Valve dann die alten Spiele über die Plattform Steam mit dem neuen System? Warten wir bis zur offiziellen Pressemitteilung, die sicherlich mehr Aufschluss geben wird.

Die Steam "Community" unter Windows 8

Die Steam "Community" unter Windows 8

 

Die Steam "Bilbliothek" für Spiele und Erweiterungen unter Windows 8

Die Steam "Bilbliothek" für Spiele und Erweiterungen unter Windows 8

4 Responses

  1. Anormal sagt:

    Quelle?

    • Anormal sagt:

      Diese Screenshots habe ich schon im Januar dieses Jahres gesehen. Wieso nennt man keine Quelle. Ihr seid die einzigen, die jetzt hierüber berichten 🙂

      • JochenR sagt:

        Die Ankündigung ist auch schon etwas älter und ich bin beim durchstöbern über einen Valve-Twitter Post gestoßen, der genau jenes berichtet. Ob alte Steam Spiele dann kompatibel sind ist aber nicht bestätigt.

      • Daniel sagt:

        Ich hatte darüber tatsächlich nicht berichtet, somit super, dass du das nachgeholt hast @JochenR:disqus  – kannst du den Twitter-Post noch verlinken?

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: