Windows Phone 8 vorgestellt

Auf der Windows Phone Summit 12 stellte Joe Belfiore (Corporate Vice President of Windows Phone Deparment at Microsoft) das neue Windows Phone 8 vor (Live-Übertragung von der Windows Phone Summit).

Der neue Windows Phone 8 Startbildschirm

Als wichtigsten Vorteil wurde der neue NT-Kernel genannt, welcher preisgünstigere Geräte und weit mehr Hardware erlaubt. Aber auch die Migration von Apps zwischen Windows 8 und Windows Phone 8 soll durch diesen gemeinsamen Stamm vereinfacht werden. Microsoft zeigte hier bereits beeindruckende Demos hochwertiger Apps.

Vorgestellte Windows Phone 8 Features:

  • Dual- und Multicore Prozessoren werden unterstützt
  • Bildschirmauflösungen werden erweitert (800×480, WXGA 1280×768, HD 1280×720)
  • Windows Phone 7 Apps laufen auf Windows Phone 8 und benötigen keine Anpassungen an die Bildschirmauflösungen
  • MicroSD Speicherkarten werden unterstützt
  • Internet Explorer 10 (viermal bessere JavaScript-Leistung und bessere HTML5 Unterstützung)
  • Native-Code Support (C und C++)
  • NFC – Microsft Währung wird eingeführt – “Bezahlen mit dem Windows Phone 8”
  • Der Währungs-Hub wird in jedes Windows Phone (mit NFC-Chip) integriert
  • Windows Phone 8 wird Nokia Maps als Standarddienst für Karten einsetzen
  • Nokia Maps sind offline verfügbar
  • Windows Phone ist “Ready for Business” mit Verschlüsselung, BitLocker und SecureBoot
  • SystemCenter Configuration Manager 2012 Integration: Geräte und deren Benutzer und Apps sind von IT-Administratoren verwaltbar
  • Windows Phone erhält einen neuen Startbildschirm mit anpassbaren Live-Tiles
  • Windows Phone 8 enthält mehr Farben
  • Visitenkarten-Scan – Kontakte werden in der Microsoft ID gespeichert
  • “Tab and Send” – Übertragung von Dateien, Webseiten uvm. von und zu Windows Phone 8 / Windows 8 Geräten – Support für andere OS?
  • Windows Phone 8 erhält das neue Windows 8 Logo
  • Bing Local Scout basiert nun auf Nokia Maps und ist mit der Microsoft Währung verknüpft
  • IPv6
  • Voice over IP  (VoIP) und Videoanrufe sind mit Skype sind im System integriert
  • Microsoft Tellme wurde stark erweitert und kann nun navigieren, innerhalb von Apps arbeiten und Fragen beantworten – “Unterhaltungen mit Apps”
  • RemoteDesktop Mobile App / ActiveDirectory App / IT-Management App
  • Eigener Software-Store für Unternehmen in der IT-Management App
  • “Over the Air”-Updates
  • Zahlreiche neue Nokia Apps für Windows Phone 7.5 und Windows Phone 8 für die Nokia Lumia Produktfamilie unter anderem Nokia Drive 3, Kamera-Extras wie Panorama, Nokia Telefone und Nokia Counters
  • Zynga bringt “DrawSomething” und “Words with Friends” auf Windows Phone ( 7.8 & 8 )

Bei der heutigen Präsentation von Windows Phone 8 handelte es sich um eine Developer-Preview. Weitere Informationen für Endkunden folgen in den nächsten Wochen.

kein Update für “Altgeräte” und Zeitplan

Windows Phone 7.5 Geräte werden kein Update auf Windows Phone 8 erhalten. Microsoft veröffentlicht aber ein Feature-Set, welches mit der Versionsnummer 7.8 läuft. Dieses beinhaltet beispielsweise den neuen Startbildschirm und einige andere Features. NFC und die Microsoft Währung werden jedoch nur von Windows Phone 8 Geräten unterstützt. In Zukunft werden neue Geräte eine Update-Garantie von 18 Monaten erhalten. Interessierte Nutzer erhalten Update bereits früher.

Microsoft wird Windows Phone 8 zeitgleich mit den Microsoft Surface Tablets und Windows 8 im Herbst 2012 veröffentlichen. Die ersten Windows Phone 8 Geräte werden von Nokia, Huawei, Samsung und HTC verfügbar sein (Chips von Qualcomm). Die Geräte werden über 180 Sprachen beinhalten und in 160 Ländern verkauft.

86 Responses

  1. Matse sagt:

    Ich muss eins sagen großartige Arbeit Microsoft. Windows 8 hat echt viele gute und coole neue Features. Gerade Dinge wie, die Integration von Skype ins OS, Unterstützung von MicorSD Karten, die höhrern Displayauflösungen, der neue Kernel und die offline Navigation. Was mirt persönlich aber überhaupt nicht wirklich gefällt, ist der neu Starscreen. Ich finde es echt schade, dass die so liebevoll genannte “gap” auf der rechten Seite mit dem Pfeil weg ist. Ich fand, dass sie sehr gut in diesen Metro UI-Look gepasst hat, und ihr einen gewissen Charakter verpasst hat. Windows Phone hat sich damit von den anderen meiner Meinung nach mehr abgehoben. Der neu Startscreen erinnert mich irgendwie mehr an das typische Android oder iOS App-Grid. In meinen Augen ist es eher, auchwenn ich es gut finde, dass man die Tilegröße nun verändern kann ein Rückschritt als ein Fortschritt.
    Alles in allem freue ich mich trotzdem auf das Update.

    • JochenR sagt:

      Gefällt mir auch nicht so richtig… Aber ich kann ja die Größe so anpassen, dass es aussieht wie auf meinem 7.x Gerät! 🙂

      • Mir gefällt das ziemlich gut und wie du grad gesagt hast, kann man es ja so lassen wie man es hatte.

      • zyclop sagt:

        Also ich finde es auch praktisch, da man es lassen kann, wie vorher. Diese Mini-Tiles werde ich wohl nur für meine 4-Email-Accounts verwenden, dann muss ich nicht alles in einer Inbox zusammen fassen und sehe sofort, welche Inbox die neue Mail erhalten hat. Auch Tiles, die nicht mehr als eine Zahl anzeigen (Nachrichten, Telefon, etc) werden bei mir wohl zusammen gefasst.

        Man muss bei diesem Konzept nur aufpassen, dass es nicht zu unübersichtlich wird und man am Ende seine ganzen Informationen/Apps suchen muss -.-

        • Bjoern sagt:

          Nachrichten kannste aber jetzt z.B. vergrößern und somit schon die Nachricht sehen.

          • zyclop sagt:

            Da hast du auch wieder recht, aber bei vielen Apps (vor allem ohne Live-Tile Funktion) könnte man das ohne schlechtes Gewissen machen. Davon habe ich nämlich auch etwa 6 Stück auf meinem Startbildschirm (u.a. Karten, etc.).

          • Bjoern sagt:

            So werde ichs übrigens auch handeln 😉

          • zyclop sagt:

            das ist natürlich wahr. Allerdings könnte man das für ein paar Apps ohne Live-Tile Funktion gut anwenden (Karten, IE, etc.).

  2. Aris sagt:

    Gekauft !

  3. jimapollo sagt:

    Die Vorführgeräte waren Nokia-Prototypen…. Ob die das erste WP8 bringen werden?

    7.8 auf den 7.5ern ist ok. Alles in allem: Ausbaufähig aber passt 😉

    • Bjoern sagt:

      Nokia, Huawei, Samsung, HTC. Von denen wirds Geräte zum Start geben. Quasi Weltweit 😉

    • Andi sagt:

      7.8 passt? Also wenn ich mit letzte Woche ein Lumia 900 gekauft hätte, wäre ich ganz schön angepi..t. Wir brauchen jetzt nicht zu diskutieren, das mein Mozart nur 7.8 bekommt, stört mich zwar, da mach ich aber keinem einen Vorwurf, aber das Nokia Geräte nach einem Jahr “outdated” sind….ganz schöne mutig. Ich hätte mir erwartet, dass sie nach außen WP8 für WP7.5 kommunizieren und in Wirklichkeit ist es nur WP7.8. Das wäre verkaufstechnisch wesentlich klüger gewesen….

      • jimapollo sagt:

        Denk ich nicht, da kämen sicherlich Vorwürfe “Es sei gar kein WP8“. Die aktuellen Lumia Käufer brauchen doch nicht ange.p zu sein! Die Neuerungen die im Herbst kommen werden bekommen sie doch auch, nur eben nix was Hardwarebedingt nicht möglich ist. Das ist – ich sags nochmal – leider die Crux der Elektronik. Ein Gerät welches ich aus dem Laden schleppe ist “Alt” egal ob Lumia, iPhone, Galaxy etc. kurz nach Erscheinen gibt es wieder was neueres besseres.
        Und wie bereits gesagt wurde -Ein Lumia hört doch nicht auf zu funktionieren.

        • Andi sagt:

          Naja, kommen von den IPhone 3GS Nutzer Vorwürfe, dass es gar kein iOS 4 bzw. 5 ist? –> Auch Microsoft hätte die Version WP8 nennen sollen. Hier geht es rein um eine psychologische Auswirkung. Was klingt besser:
          – Du kriegst WP7.8
          – Du kriegst WP8 kannst aber hardwarebedingt nicht alle Funktionen nutzen.
          Vor diesem Problem steht man nun auch, wenn man mit einem IPhone oder Android Nutzer diskutiert (letztere haben aber was Updates angeht eh nix zu melden :o) ):
          – Du bekommst ja nicht mal WP8 auf dein Handy
          Da kann ich noch soviel argumentieren, “ja aber ich krieg dafür WP7.8”
          Ab Herbst kann ich nun mal nicht mehr sagen: “Ich hab noch eine aktuelle Software drauf” da ich nicht sagen kann “Ich habe WP8”
          Wie gesagt, hier geht es rein um einen psychologischen Vorteil. Ich wäre glücklicher zu sagen “Ich habe ein WP8” (auch wenn ich nicht alle Funktionen habe)

  4. LittleREd sagt:

    Eine sehr gelungene pk. Dan werde ich wohl bis herbst warten bevor ich meinen Vertrag verlängere. Das 18 Monate Update versprechen hört sich zu verlockend an. Ich hoffe persönlich das dann wlan tethering bei wp8 standartmäßig funktioniert wird. Bis dahin werde ich mein Htc desire weiter benutzen

  5. Acmilan87 sagt:

    Ich hab mir die Live Übertragung angesehen und war relativ angetan.
    Microsd, Company Apps, Payment ü. Paspel ist alles gut aber auch wirklich notwendig.
    Ich bin leicht entäuscht was die Anpassungsmöglichkeiten des Startscreens angeht..
    Freie Farbwahl und Hintergrundbild wären schon toll gewesen.Nur die freie Skalierung der Kacheln reicht mir nicht!

    Naja ich warte mal weiter ab was noch für Infos in den nächsten Tagen durch die Achmedien gehen. ich Herbst Winter 2012 entscheide ich mich zwischen IPhone 5 oder weiterhin WP nur dann WP8.

    • holy sagt:

      Aber er hat doch gesagt, dass es zukünftig viel mehr Farben geben wird!!!

      • Acmilan87 sagt:

        Ist mir eventuell entgangen… Sind die “vielen Farben” spezifisch für jede Kachel konfigurierbar? Das wäre wiederum gut.

        • JochenR sagt:

          Wie bei Windows 8 … also nein. Aber die Standard-Kacheln haben von Haus aus unterschiedliche Farben..

          • Acmilan87 sagt:

            Hmm…danke für die Info.

            Ich sag mal besser als nichts. Wobei individuell anpassbar wär genial. Ich würd mir dann alle Kontakte mit einer Farbe kennzeichnen, alle Mailkonten in einer anderen Farbe, etc…

            Aber man kann ja nicht alles haben ;))
            Wäre vermutlich was fürs Update WP 8.1 hehe

    • Wenigstens Hintergründe á la Windows 8 wären nett gewesen. Das brint ein bisschen mehr Leben aufs Display, aber man wirds auch so verkraften können. Früher oder später kommt sowas sicher noch.

  6. vinman81 sagt:

    Auf chip.de steht das, das 7.8 Update weltweit schon ab nächster Woche verteilt werden soll und das unabhängig vom Mobilfunkanbieter. Also gibts dann kein Tango Update mehr oder wie?!?!:)

  7. Bjoern sagt:

    Ich finde die Neuerungen für WP8 gut. Auch das man den Startscreen mehr anpassen kann. microSD, NFC, höhere Auflösung, sowas hört der Markt doch gerne. Auch sehr gut und nötig sind die Enterprise Lösungen.

    Ich hab gerade nur mehr Angst das wir alten, bald WP 7.8 User nicht mehr mit neusten Apps versorgt werden. WP7 Apps laufen unter WP8, aber sicherlich werden viele neue WP8 Apps nicht unter WP7 laufen. Ich hoffe einfach das alles mögliche getan wird um uns nicht ganz im Regen stehen zu lassen. Ich fände es nämlich ziemlich sch…. wenn mein Gerät nach einem Jahr quasi hoffnungslos veraltert ist und ich nicht mal mehr neue Apps bekomme.

    • jimapollo sagt:

      Die Appversorgung ist aber auf allen Plattformen ein Thema. Bei Android ist die Abhängigkeit Ob Tegra oder nicht, Tegra II oder TegraIII, bei iOS sind Apps auch von der Systemversion abhängig. So ist das nunmal leider 🙁

  8. Gast sagt:

    Aha und wie lange wird win Phone 8 dann unterstützt? Ein Jahr? Dann wird man wieder mit einer Light Variante abgespeist? Danke, aber das war’s für mich mit Windows Phone.

    • Nur so zur Info: Windows Phone 7 gibt es zum Release von WP8 schon 2 Jahre und es hat sicherlich Gründe warum Microsoft es nicht machen kann/will.

      • Gast sagt:

        Mein Gerät ist dann aber nicht mal ein Jahr alt. Und warum sollte es mich als Kunden interessieren warum MS irgendetwas nicht kann/ will? Mich interessiert als Kunde nur, was für mich dabei herauskommt. Ich habe schließlich keinen Vertrag mit MS. Ist auch nur ein Unternehmen das nur auf eines aus ist: Profit.

        • OK, an die neuen Geräte habe ich nicht gedacht, das stimmt natürlich. Gerade wer sich das Lumia 900 geholt hat bzw. holen wird , hat die *****karte. Bleibt aber auch erst einmal abzuwarten welche neuen Features WP8 bringen wird. Das werden wir in einigen Wochen(?, laut Video) erfahren. Darauf kommt es zum Großteil ja auch an. Mal sehen was da bei WP7.7 rauskommt.

          • Robert sagt:

            Warum hat man mit dem Nokia 900 die Arschkarte? NFC, höhere Auflösung usw. kann kein altes Handy. Das ist wie bei Apple da bekommen die alten Handys auch nicht mehr alle Funktionen. Die wichtigen Softwareseitigen Funktionen werden wir alle bekommen und das ist gut so. Das Lumia 900 ist nur TOP und ist auch in 12 Monaten noch ein TOP Handy. Ich vermisse im Alltag nicht wirklich etwas.

          • Ob es NFC weiß ich nicht, aber es hat definitiv keine höhere Auflösung, als alle andere WP auf dem Markt, wie denn auch?

          • Erstens hat es keine höhere Auflösung, denn das geht ja gar nicht, wie Daniel grad geschrieben hat und außerdem geht es um den für mich wichtigsten Kritikpunkt bei WIndows Phone: Die Apps. Es mag mittlerweile viele geben, allerdings fällt mir keine ein die gut programmiert wurde. Guck dir mal bitte WhatsApp an…der größte scheiß, seit dem letzten Update erst recht nicht zu gebrauchen. Einige wenige App sind in Ordnung, mehr aber auch nicht.

      • Acmilan87 sagt:

        Ist ja ok, aber ich verstehe schon den Unmut der HTC Titan, Nokia Lumia 800/900 usw. User. Das waren sicherlich keine 18 Monate (!)

        Und es ist auch garkein Wunder wenn keine S** sich jetzt ein Lumia 900 kauft! Was eigentlich ein tolles Gertät ist…. Schade!

    • Holy sagt:

      18 Monate – war doch Thema also 3 Updates aller 6 Monate und beim 4 Update haste eh nen neues Handy weil dein Vertrag verlängert wird. Etwas muss MS auch für die Hardwarehersteller tun 😉

    • jimapollo sagt:

      Abgespeist? Wo liegt dein Problem? Es gibt einen Grundsätzlichen Systemwechsel, dennoch bekommst du alles was deine alte Hardware verträgt als Feature Update… Was zum Henker willst du mehr? NFC ohne einen Chip dafür im Handy zu haben?

      • Gast sagt:

        Da wird aber einer aggressiv. Ich habe nicht deine Mutter beleidigt sondern lediglich gesagt dass das Thema WP für mich beendet ist. Das ganze sieht nun noch hässlicher aus und was wissen wir, wann der nächste, grundlegende Systemwechsel kommt und Microsoft auf “Altkunden” scheißt? Da kauft man sich ein neues Gerät und nach 10 Monaten hat man schon total veraltete Software, für die gewiss keine neuen Apps mehr entwickelt wird. Du kannst dich gerne über Win 7.8 freuen. Für mich war’s das. Jeder ist frei in seinen Entscheidungen.

        • jimapollo sagt:

          Ich bin in keinster Weise aggessiv. Ob du dich von WP verabschiedest ist auch einzig und alleine deine Sache. Dir gefällt es nicht mehr? Ok. Du hast Angst keine Apps mehr zu bekommen? Ok. Aber von “Abspeißung mit einer Lightvariante” zu sprechen ist nicht Ok, weil einfach falsch. Ganz einfach.

          • Gast sagt:

            Dann nenn es halt anders. Dass WP 7.8 auch softwaretechnisch nicht den Umfang bieten wird wie wp 8 (von den hardwareabhängigen Funktionen mal abgesehen) sollte auch dir klar sein. Folglich => Light Variante. Man bekommt irgendwas vor den Latz geknallt, damit man ruhig ist, was aber keinen Entwickler mehr kratzen wird und folglich abgeschrieben ist.

          • Bjoern sagt:

            Normal erwarte ich bei jedem etwas besseren Gerät min. ein großes Update. Die Lumia 800/900 Geräte haben bis jetzt nicht mal ein kleines Update erfahren, auf Tango wird ja noch gewartet. Und ob man das WP 7.8 Update als “groß” bezeichnen darf… warten wir mal ab. Ein neue Startseite ist für mich auf keinen Fall groß, das Update sollte also wesentlich mehr beinhalten.

          • Gast sagt:

            Ich würde jede Wette eingehen, dass Microsoft auch nur das als Update rausbringt: den neuen Startscreen. Apptechnisch werden wir bald auf dem trockenen sitzen, was Neuheiten angeht.

            Gerade gelesen dass T-Com das 900er nicht mehr verkauft.

          • JochenR sagt:

            T-Mobile hat das Lumia 900 noch nie verkauft.

          • Gast sagt:

            Dann halt: T-Mobile WIRD es nicht verkaufen. Blöde Haarspalterei.

          • Keine Haarspalterei. Nur eine Richtigstellung einer völlig falschen Ausssage. 😉
            Allerdings verkauft T-Mobile auch etliche Android Geräte und da weiß man ja auch nie so recht ob man überhaupt ein Update bekommt.

          • lenny sagt:

            les ich da richtig, dass gast sich beschwert dass sein handy nach 18 monaten nicht mehr mit den handys mithalten können, die in 4monaten rauskommen? und sich darüber beschwert, dass microsoft so freundlich ist und auch noch bei den alten geräten ne chance gibt mit wp 7.8 mit den neuen mitzuhalten und versucht noch was aus der hardware rauszukitzeln?
            ou man.. :’) wenns nach dem ging müsste für ihn die technik mind. 4 jahre stehn bleiben dass er möglichst viel von seinen kack 400 euro alle 2jahre hat und immer up2date ist.. nur läuft ihnen dann samsung und apple davon und so funktioniert der markt hald einfach nicht!
            hab mir damals das HTC HD7 gekauft und ich bin mir zu 90% sicher, dass ich es noch ein jahr ohne irgendwelche sorgen nutzen kann. und wer sich damals schon die “light” variante gekauft hat braucht sich nicht beschweren das wenn wp8 raus kommt nichts mehr geht!

          • lenny sagt:

            mal nicht so aufm satzbau achten ich war in eile 😀

          • Gast sagt:

            Hättest du mal besser richtig gelesen, bzw. nachgedacht. Bei erscheinen von WP 8 sind die Lumias z.T. noch kein Jahr alt, das Lumia 900 erst ein halbes Jahr. Und keine 18 Monate. Wirklich ZU gütig von Microsoft!

          • Die Update-Garantie gilt ja auch erst ab WP8.

          • lenny sagt:

            naja.. ist doch wie bei autos auch.. wer sich den “alten” 5er BMW neu n halbes jahr bevor der neue rausgekommen ist gekauft hat ist ja dann eig. selber schuld.
            selbst als leihe sollt man voraussetzen, dass man sich SELBST informiert bevor man sich was für 500€ kauft..
            aber so versteh ich die wut eig. trotzdem ziemlich gut.. aber so is das leben eben… war mitn iPhone4 und 4s ja fast genauso.. und in wieweit man das lumina nicht mehr nutzen kann wenns dann soweit is steht ja eh noch in den sternen.. also mal nicht schon den teufel an die wand malen weil ich mir wie gesagt ziemlich sicher bin dass selbst die, die sich das lumina die letzten paar wochen gekauft haben mit sicherheit auch noch auf ihre kosten kommen werden! und das nicht nur bis dieses herbst!

          • jimapollo sagt:

            Leider bin ich gerade was Benennungen angeht ziemlich pedantisch (Ing. !) Eine Light-Variante ist eine eingeschränkte Version einer Sache. 7.8 wird aber kein abgespecktes WP8 sondern ein aufgebohrtes WP 7.5. Der Effekt mag sich gleich anfühlen, es sind aber nunmal zwei Paar Schuhe.
            Ob das keinen Entwickler mehr interessiert wird sich zeigen. Möglicherweise MÜSSEN anfänglich neue Apps auch für 7.8 kompiliert werden? Das wäre für MS ja nix neues…

          • Gast sagt:

            Das ist die Diskussion mit dem halbvollen und dem halbleeren Glas. Für meinen Geschmack ist das Glas halbleer wenn du das volle WP8 Glas daneben stellst. Aber die Diskussion führt ins Leere.

          • Andi sagt:

            Ich hätte mir erwartet, dass Microsoft nach außen vom WP8 für WP7.5 redet und in Wirklichkeit ist es nur WP7.8. Das wäre verkaufstechnisch wesentlich klüger gewesen, und jeder wäre glücklich.

          • zyclop sagt:

            Also wenn WP7 Apps auch unter WP8 funktionieren, wird das umgekehrt auch so sein. Abgesehen von Spielen auf DX Basis und Native-Code Apps. Eine Weile werden beide Systeme gut co-existieren, denn es gibt derzeit mehr WP7 Geräte als WP8 Geräte auf dem Markt. Ein Upgrade werden wohl erst mal auch nur Neukunden und Besitzer von 1. Gen Geräte machen.

            Lumia 800 und 900 User, werden wohl auch weiterhin noch mit WP7 (bzw. 7.8) unterwegs sein, zumindest, bis die Verträge ausgelaufen sind. Also noch mindestens 1,5 Jahre.

            Außerdem müssen wir uns eh noch bis zum Ende des Jahres gedulden, bis das Update bzw. die neue Hardware überhaupt verfügbar ist. Ein Schwenk der Entwickler findet dann auch nicht von Heute auf Morgen statt. Das braucht alles Zeit.

          • wmpoweruser.com hat gestern noch geschrieben, dass WP7-Apps auf WP8 laufen, jedoch nicht umgekehrt.

        • Daniel sagt:

          es sind übrg. 18 Monate

          • zyclop sagt:

            Da steht eine Garantie von 18 Monaten. Das heißt, es könnten auch noch nach 2 Jahren Updates kommen.

            Um den “Gast” zu beruhigen -> Außerdem hören die Geräte ja nach den 18 Monaten nicht auf zu funktioneren 😉

        • Tuncer1970 sagt:

          HalloooOO…es ist kein Auto um das es hier geht! Nach einem Jahr ist in der Regel sowieso immer ein neues Gerät fällig…weil die Technik ja rasant fort streitet! Aber wenn jemand eine neue Generation aus Kostengründen überspringen will, dann ists ja auch ok! Ich finde die Neuerungen von WP einfach nur perfekt und sehr vielversprechend! Schade das MS nicht noch ein Jahr gewartet und gleich mit WP8 aufgetreten ist. Denn WP8 scheint echt mega-konkurrenzfähig zu sein… 🙂

  9. Skypi sagt:

    Ich habe gar nicht die Statusleiste und den Pfeil nach links zu den Apps auf dem neuem Desktopscreen gesehen, auch vermisse ich ein Notificationecenter ich hoffe da kommt noch etwas.

    • zyclop sagt:

      Wer hier nach einem Notification-Center verlangt, hat das Prinzip von den Live-Tiles nicht verstanden. Die Notifications werden doch von den Tiles direkt angezeigt. Wenn die Entwickler jetzt nicht immer nur eine Zahl (für die Anzal der Notifications) anzeigen, sondern so wie die Ich-Kachel, gleich den zugehörigen Inhalt, ist das doch top. Alles eine Frage der Umsetzung -.-

      • Es hat aber sicherlich KEINER alle installierten Apps, die Push unterstützen auf dem Homescreen liegen. Das würde ja auch furchtbar aussehen.
        Mit dem neuen Konzept kann man dem etwas entgegenwirken, aber ein Notification-Center ist und bleibt ein Muss in meinen Augen.

        • zyclop sagt:

          Wie viele Apps lasst ihr denn bitte Pushen, dass das so unübersichtlich wird? Bei mir klappt das alles Wunderbar, sind aber auch nur 3 Apps, 4 E-Mail Konten (zusammengefasst in zwei Linked Inboxes), SMS, Ich-Kachel und Telefon.

          Hoffentlich kann man mit WP8 auch den Lock-Screen selbsständig mit Apps erweitern, so wie bei Windows 8.

          • Da ich den social-Aspekt ausfürhlich nutze (fb, kik, im+,…) sind es einige Und wie möchte ich nicht alle aufm Homescreen haben.
            Anderes Beispiel. Da NTV nur die Toast-Nachricht unterstützt verpasst man da beispielsweise oft die Nachricht und weiß dann nicht mehr woher die kam. Was jedoch mit einem Update auf Tile-Push zu beheben wäre.

  10. THans sagt:

    Damit kommt Windows Phone dann auf den Stand/Augenhöhe von iOS und Android denke ich. Bin gespannt wie es sich dann anfühlt oder ob man dann auch schon einen Dual-Core braucht um das gleiche Look&feel zu haben wie jetzt

  11. Flip sagt:

    Scheint n teurer Herbst für mich zu werden, mit Surface und WP8 🙁 Wurde eigentlich noch etwas zur Outlook sync bekannt, das wäre m.m. nach auch bei WP 8 ein nachteil wenn das nur über die Cloud gehen würde, und MS würde sich von anfang an gleich wieder Kunden vergraulen.

    • Flip sagt:

      Nachtrag: Ich vermisse auch noch die App Liste die momentan noch beim nach rechts scrollen da ist 🙁

      • zyclop sagt:

        Die wird es ja weiterhin geben, nur zeigt der Pfeil das nicht mehr an. Mittlerweile weiß man als WP-User ja, dass da noch mehr Apps sind 😉

  12. lars250698 sagt:

    der neue startscreen gefällt mir extrem gut !

    • Tuncer1970 sagt:

      Mir auch! Besser könnte man es fast nicht mehr machen 😉 Das war einer der größten Nachteile von WP, dass man nicht einem 8 Kacheln komplett sehen konnte….Deshalb ist die Lösung mit “spaltbaren” Tiles einfach nur genial und perfekt!!! 🙂 Ich gehe jede Wette ein, dass WP spätestens zu Weihnachten 2013 auf Augenhöhe mit Android sein wird….denn das ist so sicher wie das “Amen” im Gebet 😉

  13. THans sagt:

    Das ganze dürfte den Windows Phone Verkauf bis zum Verkaufstart ersteinmal halbwegs zum erliegen bringen und gleichzeitig ein mächtiger Arschtritt für alle die sich das “Beste Handy der Welt” gekauft haben. Da hat Microsoft aber mal ganz tief in die Marketing Trickkiste gegriffen 🙂

  14. Elmex sagt:

    Weiß man schon ob auch Geräte der ersten Generation (z.B. HTC Mozart) das Feature Update bekommen werden?

  15. jimapollo sagt:

    RANDNOTIZ

    Der Haus-, und Hofberichterstatter von Apple -Der Spiegel- hat bisher noch nicht eine Zeile zur Summit online. -Spekulation- aber vieleicht muss man sich in der Onlineredaktion genau überlegen wie man nun WP8 schlechtreden kann… 😉

    • jimapollo sagt:

      Spiegel Online – Zusammenfassung des kurzen nichtssagenden Artikels –
      Die Telekom verkauft das 900 nicht weil es kein Update auf WP8 gibt.

      Das ist so ziemlich der Inhalt…. Was für ein lausiger Mistverein! War mir aber klar, nachdem es so lange dauerte. Damit hat sich das Magazin als reines Apple-Support Blättchen deklassiert.

  16. Tuncer1970 sagt:

    Auch wenn einige jetzt vergrault und angefressen sind, ist das der einzig vernünftige Weg den MS jetzt geht! Da ist es so was von egal wenn die 2-3% der derzeitigen Smartphone user die ein WP besitzen enttäuscht sind. Denn es geht darum um ein richtig konkurrenzfähiges System auf den Markt zu bringen, dass mit den Mitbewerbern mithalten kann und genau das scheint jetzt endlich gelungen zu sein mit WP8. Einige jammern herum weil sie jetzt “soviel” Geld ausgeben für ein Gerät, welches dann in ein paar Monaten “veraltet” sein wird, aber so ist nun mal dieser Markt! Es kommt ständig was neues heraus und das was man heute kauft ist morgen schon wieder nicht mehr der letzte Stand der Technik. Es ist ja auch nicht so, dass man ein WP7 bzw. 7,5 Gerät nicht gleich wegschmeißen muss! Bei Ebay bekommt sicher noch genug Geld dafür und kann sich dann mit ein wenig Aufzahlung ein WP8 Gerät dafür kaufen, wenn man mit den Features Updates für WP7 nicht zufrieden sein sollte. WP8 ist nun mal etwas hochwertigeres als WP7 und damit gerechtfertigt das man auch dafür ein wenig mehr in die Hosentasche greifen muss…und das tue ich gerne, wenn ich merke das MS sich Mühe gibt das Projekt WP endlich in die Erfolgszone zu bringen…:-)

    • Gast sagt:

      Deine Doppelmoral lässt einem echt die Galle hochkommen…
      DU warst doch derjenige der monatelang jeden Tag hier 100 mal geheult hat weil er seine Funktionen nicht per Update bekommt. Und jetzt ist das alles gaaaanz normal, der Markt halt.
      Dich kann man echt nicht für voll nehmen.

      • Tuncer1970 sagt:

        Du musst ja mächtig enttäuscht sein, da MS nun endlich einen riesen Schritt nach vorne gemacht hat und nun aus diesem primitiven “Startersystem” herauswächst!? 😉 Das was MS mit WP8 vorhat, dass klingt und wirkt total nach Microsoft….WP7 hingegen war und IST in meinen Augen immer noch eine Peinlichkeit für so ein Unternehmen wie MS!!!

  17. Gast sagt:

    bis jetzt habens sies ganz schön gemacht. Super find ich das die Nokia Maps als standard einführen wollen.
    Mich stört das Update 7.8 nicht. Bei so einem Kernel wechsel ist es nicht einfach alle Eigenschaften von Win8 auf die älteren Handys zu portieren. Wer weiß was dafür alles nötig wäre Hardware-Technisch. Ich glaube nicht das Microsoft das absichtlich macht, dass es für die alten kein Win8 gibt. Mit 7.8 versuchen sie aber wenigstens annähernd das Ergebnis rauszuhauen. Und ob ihnen das gelingt wird sich zeigen, wenn alle Win8 “enduser features” gezeigt werden und dazu eine Liste was es in 7.8 geben wird.
    So oder so ist das richtig was MS macht, statt auf die alten Systeme mit ihren Beschränkungen zu bauen, setzen sie sofort auf die neuen Möglichkeiten und bieten damit, hoffentlich, ein komplettes WP, dass alles bietet was man braucht.
    Und Leute bevor ihr über 7.8 meckert solltet ihr abwarten ob die Einschnitte, die dieses Update betrifft nicht nur NFC und dergleichen Spielchen betrifft.

  18. Ich hatte bisher noch nicht die Zeit mir das ganze Summit-Video anzusehen.
    Daher hab ich ein paar Fragen und ich hoffe ihr habt vielleicht Antworten für mich.
    Anscheinend wurde noch nicht alles an Neuerungen zu Apollo rausgehauen. Bei Mango hat man ja mit über 500 Neuerungen kräftig auf die Kacke gehauen.
    Vor kurzem kamen ja Screenshots, die Datasmart und Skype etc gezeitgt. Was ich damit sagen will. Sind schon größere und kleinere Neurungen bekannt?
    Hab nur ein kurzes Tellme Video gesehen mit der vielversprechenden Funktion mit Apps zu kommunizieren, aber wird Tellme insgesamt auch klüger? Ein Sprachassistent der keine Satzzeichen erkennt/versteht nützt mir nichts um ne SMS zu diktieren und ist in meinen Augen auch nur peinlich.

    • Bzw wurde gesagt wann es eine nächste Veranstaltung dazu gibt oder wann generell zu den Neuerungen von WP8 was gesagt wird. Wäre ja auch mal interessant was denn alles in WP8 drin und welchen Anteil WP7.8 davon erhält.

  19. Bjoern sagt:

    Ich finde die können noch mehr aus dem Lockscreen rausholen. Nicht nur verpasste Emails, SMS und Anrufe sondern auch verpasste Nachrichten(Anrufe) von Skype oder WhatsApp und anderen Drittanbietern darstellen. Fände ich sinnvoll. Oder gar den Absender oder Anrufer anzeigen, quasi als wechselnde Information im Lockscreen.

  20. JochenR sagt:

    Für einen Artikel reicht es nicht, aber wir dürfen ja auch mal schmunzeln 😉

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: