Outlook.com löst E-Mail-Service Hotmail ab (Update)

Eine der ältesten Onlinedienste von Microsoft (wenn auch ursprünglich mal hinzugekauft …) und E-Mail-Services überhaupt; nämlich Hotmail wird nun durch die URL Outlook.com abgelöst. Doch es ändert sich nicht nur die URL, in Anlehnung an das Mailprogramm enthüllt Microsoft mit den Worten

“wir denken, es ist an der Zeit, die persönliche E-Mail neu zu erfinden”

einen komplett neuen Online-Maildienst. Outlook.com ist komplett neu gestaltet und auch der Wechsel von Hotmail soll mit nur wenigen Mausklicks möglich sein. Die neue Outlook.com Oberfläche ist auf Wunsch direkt mit Twitter, Facebook und LinkedIn verknüpfbar, sonst allerdings sehr schlicht gestaltet (es grüßt der Metro-Look). Dateien der Office-Programme Word, Excel und PowerPoint, welche sich im Anhang empfangener E-Mails befinden, können direkt online bearbeitet und angesehen und/oder in SkyDrive gespeichert werden. Skype soll später ebenso integriert werden.

Outlook.com ist und bleibt kostenlos, der Speicherplatz soll nahezu unbegrenzt groß sein und der Dienst größtenteils wetteifrei bleiben.

“Wir scannen Ihre E-Mail-Inhalte oder Anhänge nicht und verkaufen sie nicht an Werbetreibende oder andere Firmen”

So ein Microsoft-Manager mit einem direkten Seitenhieb auf Googles Gmail (welches die E-Mails scannt und passende Werbung einblendet). Ebenso äußert er sich bezüglich Gmail und der Verküpfung mit Google+ wie nachfolgend:

“Wir lassen Sie entscheiden, ob Sie ihren E-Mail-Account mit Sozialen Netzwerken verknüpfen wollen und welches Sie dann nutzen möchten”

Ein Gimmick

Unser Leser Ömür hat herausgefunden, dass Outlook.com genau die gleichen Smilies für die Gestaltung einer E-Mail anbietet wie sie auf der neuen Windows Phone 8 Bildschirm-Tastatur enthalten sind (Details dazu hier: http://www.wintouch.de/13359/weitere-details-zu-bilder-hub-bing-emoticons-in-windows-phone-8/).

Videos

Wichtiger Hinweis

Die Microsoft-Warnung hierzu: Möglicherweise möchten Sie diese E-Mail-Adresse nicht ändern, wenn Sie sie zum Einrichten von Windows Phone verwendet haben. Auf Ihrem Mobiltelefon können Features, die diese Adresse verwenden, nicht mehr verwendet werden. Dazu zählen Marketplace, Xbox LIVE, SkyDrive, E-Mail und andere. Wenn Sie diese Features wieder auf Ihrem Mobiltelefon verwenden möchten, müssen Sie es auf die Werkseinstellung zurücksetzen, wobei der gesamte persönliche Inhalt gelöscht wird.

focus, danke Bloodhunter

20 Responses

  1. Habs mir schon angeguckt: Sieht wirklich ziemlich frisch aus und beschränkt sich auf das Nötigste. Was vor allem die Bedienung (auch in Skydrive) vereinfacht ist die Möglichkeit den schönen Rechtsklick für die Funktionen der Website zu nutzen. Hat mir schon bei Skydrive sehr gefallen. Vielleicht steige ich ja auf outlook.com um. Momentan bin ich gerade dabei von Yahoo! auf GMail zu wechseln, da Yahoo! irgendwie ziemlich lahm geworden ist. Alles unter einem Hut wäre natürlich toll. Windows Phone Acc, Skydrive und eben Outlook.com, ich bin gespannt.

  2. MrHabbman sagt:

    Habe zum erstenmal Heute outlook.com besucht und war direkt begeistert vom Design und dachte nur Microsoft muss das als neues Mail Service nehmen und Hotmail zerschlagen 😀
    Und hier ist es jetzt!
    Good Job Microsoft.

  3. romamon sagt:

    Oha, das hat gerade meinen Handy Account geschrottet 🙁 . Nachdem ich von ‘…@live.de’ auf ‘…@outlook.com’ umgestiegen bin synct mein WP nicht mehr.

    • Darauf wird abe hingewiesen 😉 in dem Text auf Outlook.com. Es wird angeraten, bei der Nutzung von Windows Phone die Adresse nicht zu ändern.

    • dieter sagt:

      Darauf hätte man in diesem Artikel die Leser hinweisen können, denn es ist überall bekannt 😉

      • Boodhunter sagt:

        Wer lesen kann ist klar im Vorteil! Dieser Text wird beim Anfordern einer Outlook ID angezeigt:

        Warnung: Möglicherweise möchten Sie diese E-Mail-Adresse nicht ändern, wenn Sie sie zum Einrichten von Windows Phone verwendet haben. Auf Ihrem Mobiltelefon können Features, die diese Adresse verwenden, nicht mehr verwendet werden. Dazu zählen Marketplace, Xbox LIVE, SkyDrive, E-Mail und andere. Wenn Sie diese Features wieder auf Ihrem Mobiltelefon verwenden möchten, müssen Sie es auf die Werkseinstellung zurücksetzen, wobei der gesamte persönliche Inhalt gelöscht wird.

        • Aber wie du festgestellt hast, dazu müsste man lesen! Ich habe schon oft festgestellt, dass Microsoft nicht an der Umsetzung scheitert sondern an den Usern! Wie umständlich manche Leute immer noch nach Dateien suchen. Klick-Klick-Klick-Klick-Klick-Klick-… dabei ist es so einfach. Windows-Taste, Dateiname oder Inahlt, fertig. Aber, da müsste man sich mit der Materie befassen anstelle MS an allen Widrigkeiten die Schuld zu geben.

          • diety sagt:

            Ich habe MS nirgends beschuldigt. Ich meinte, dass man das in diesem Artikel hätte erwähnen können. Was mittlerweile der Fall ist. Erstmal lesen, dann nörgeln!

      • Daniel sagt:

        mir war es nicht bekannt, somit habe ich den Artikel aktualisiert. Danke auch an Bloodhunter für diese Info.
        Ob ein Downgrade möglich ist weiß ich nicht, denke aber eher nein :-/ vllt. hilft eine E-Mail an MS?

    • Marco Ruhe sagt:

      Na ja, klickt man bei Outlook.com auf “Neue ID anfordern”, wird man auf eine neue Seite geleitet, wo oben dick der Hinweis in einem Kasten steht, dass Windows Phone Nutzer bei ihren Geräten einen Reset durchführen müssen. Also kaum zu übersehen.

      • Bill sagt:

        Ich hoffe wirklich alles klappt problemlos.Ich werde erstmal keine neue ID anfordern.Ich nutze meine liveID für x box,win phone & zune,möchte jetzt erstmal keine probleme.Ich warte auf Infos bzw detaillierte Anleitungen von MS wie man problemlos umstellen kann.

    • rene sagt:

      Und wie hast Du zu @live.de downgegradet? Ich habe das gleiche Prob. und kann nur zu @hotmail.de zurück.

    • Grisu_1968 sagt:

      Kann ich nicht bestätigen. Ich bin Heute morgen auf Otlook.com umgestiegen! Und bei mir funktioniert noch alles. E-Mail, SkyDrive, Marktplace. usw…
      An meinem Omnia7 hab ich Hotmail zur E-Mailabfrage und selbst das funktioniert nich drotz umstellung zu Otlook.com. Bei der Umstelung hab ich auch keine Veränderungen vorgenommen und nur einfach auf Upgrade geklickt.
      Gruß Grisu_1968

  4. jori sagt:

    was bedeutet, dass der Dienst “wetteifrei” bleiben soll??

  5. Bill sagt:

    ich hoffe nur die MS machen den wechsel flüssig für Smartphoneuser.Ich hoffe sie haben daran gedacht.Wenn ich nur wegen meiner LiveID ,nur weil MS Hotmail nicht mehr passt,und es jetzt beschlossen hat ,mein handy zurücksetzten muss,wäre ich sehr sauer…..
    Warum immer alles ändern müssen?Sogar das alte Windows Logo verschwindet.
    I

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: