Samsung ATIV Odyssey

Auf der CES in Las Vegas wurde das neue Samsung ATIV Odyssey, der kleine Bruder des Samsung ATIV S, vorgestellt. In den nächsten Wochen soll das Mittelklasse-Gerät bei Verizon und Sprint in den USA verfügbar sein. Über andere Länder ist noch nichts bekannt. Das Design ist kein Meisterwerk. Die Front sieht genauso aus wie beim Samsung Focus S. Das Gerät fühlt sich einigen Aussagen nach sehr leicht und kompakt an. Die Akkukapazität ist bei dieser Gerätegröße positiv ausgefallen.

Die technischen Daten gibt Samsung wie folgt an:

  • 4 Zoll WVGA (800×480) Super AMOLED
  • Dual Core 1,5 Ghz Snapdragon S4
  • 2100 mAh Akkukapazität
  • 5 Megapixel Hauptkamera mit der Fähigkeit Full HD Videos aufzunehmen
  • 1,2 Megapixel Frontkamera
  • 8GB interner Speicher, erweiterbar per microSD mit bis zu zusätzlich 64GB
  • 1 GB RAM
  • Alle Samsung Windows Phone Apps an Bord
  • LTE im Verizon Netz

Über alle weiteren Details wie die Abmessungen des Geräts, welche LTE Frequenzen unterstützt werden oder ob das Gerät über NFC und kabelloses Laden verfügt ist noch nichts bekannt.

 

Eine kleine Überraschung ist, dass auch der Provider Sprint jetzt Windows Phone 8 mit ins Angebot aufnimmt. Neben dem Odyssey sollen auch Geräte von HTC angeboten werden. Damit haben alle großen US Mobilfunkanbieter Windows Phone in ihrem Sortiment.

Quelle: Windows Phone Blog

3 Responses

  1. Bo Kre sagt:

    Samsung sollte lieber erst einmal zusehen, dass sie ihr “WP8 Flagschiff” gescheit an’s Laufen kriegen. Für mich persönlich spielt Samsung, nach der Enttäuschung mit dem Ativ S, im WP8 Sektor jedenfalls vorerst keine Rolle mehr.

  2. 2100 mAh da geht was 😉

  3. Meiner Meinung nach zwar ein hässliches Gerät, aber von der Austattung gibt es wirklich nichts zu meckeern (wenn es denn gut läuft). Und ein Dauerläufer könnte es auch werden, wenn ich bedenke, dass mein Lumia 920 bei 4,5″ “nur” 2000mAh habe und eigentlich recht zufrieden bin.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: