Microsoft gratuliert Entwickler von Windows RT Jailbreak

Wie bestens von iOS bekannt schaffen es immer wieder findige Entwickler ein geschlossenes System soweit zu modifizieren, dass tiefgehende Veränderungen vorgenommen werden können und/oder Apps außerhalb des jeweiligen Stores heruntergeladen und installiert werden können. Solch ein Jailbreak ist nun einem Entwickler für Windows RT geglückt. Mittels des Jailbreakes können nun beliebig Anwendungen auf einem ARM Gerät mit Windows RT installiert werden, nicht nur durch Microsoft signierte Apps aus dem Store.

Das Jailbreak ist relativ kompliziert auf dem System zu installieren

“Der beschriebene Vorgang ist nichts, was ein Durchschnittsnutzer durchführen könnte, da es lokalen Zugriff auf das System, Administratorrechte sowie einen Debugger voraussetze.” (aus der Microsoft Stellungsnahme)

und so erlaubt es Microsoft sich auch dem Entwickler zu seiner Leistung zu gratulieren. Gleichzeitig sieht Microsoft keine Gefahr für den Standardanwender und gibt den Hinweis, dass die Angriffsmethode unter zukünftigen Windows RT Versionen nicht mehr zwangsläufig funktionieren muss.

heise

3 Responses

  1. jimapollo sagt:

    Da es noch kaum für ARM compilierte Software gibt, ist der Hack selbst noch nicht so interessant. Interessanter fand ich was der Hacker zu Win RT zu melden hatte:

    Er schreibt: “Windows RT ist ein sauberer Port von Windows 8. Es handelt sich um die gleiche Sache. Microsoft erzwingt aber Code-Integrität, um die beiden Plattformen künstlich zu trennen”.

    Das wird die Haterfraktion nicht gerne hören, da ihr Argument ja ist, RT und Win8 seien “völlig inkompatible” Systeme……

    • THans sagt:

      Es zeigt vor allem das RT künstlich beschnitten ist, genau die Art von Bevormundung die man so gerne sieht……..
      Sauberer wäre es wie bei Android wo mal wahlweise “Eigene Quellen” hinzufügen kann

      • jimapollo sagt:

        Eben, es ist eine “erzwungene künstliche Trennung” und kein grundsätzlich anderes und inkompatibles OS. In vielen Diskussionen musste ich mir anhören, dass RT und Win8 zwei völlig verschiedene OS seien, völlig inkompatibel zueinander seien und es deshalb niemals hätte Windows heißen dürfen, dass MS lügner seien usw. usw. Dem ist eben nicht so, und das sagte ich schon die ganze Zeit.
        Und nun bitte kein, “aber x86 Programme laufen nicht” usw., denn das ist nie meine Diskussion gewesen, nur ob WinRT ein Windows ist oder nicht.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: