Nokia bestätigt gutes 4. Quartal 2012

Es wurde lange über das letzte Quartal und Verkaufszahlen der Lumia Reihe von Nokia spekuliert. Jetzt hat Nokia frühzeitig Zahlen bekannt geben und die Aktie erlebt prompt einen Höhenflug (+15% XETRA) und alle scheinen zufrieden. Neben einem sehr guten Quartal von dem Joint Venture Nokia Siemens Network waren auch die verkauften Smartphones und Handys ein wichtiger Bestandteil der guten Quartalszahlen. Die Marge von NSN lag bei 13-15 Prozent, die Marge von “Devices & Services” bei ca. 0-2%, bisher hatte Nokia mit einer Marge von um die -6 % gerechnet. Damit wurde der Abwärtstrend erst einmal gestoppt.

Insgesamt wurden 86,3 Millionen Geräte verkauft, davon waren…

  • 9,3 Millionen Asha Smartphones
  • 4,4 Millionen Lumia Smartphones
  • 2,2 Millionen Symbian Smartphones

Der Ausblick auf das nächste Quartal ist nicht ganz so positiv, nach den guten Quartalszahlen für “Devices & Services” im Weihnachtsgeschäft sei das 1. Quartal Saisonbedingt kein gutes für die Hauptsparte “Devices & Services”. Daher sei mit einer Wiederholung der guten Zahlen eher nicht zu rechnen.

Das Konzernergebnis 2012 wird Nokia am 24.01. veröffentlichen.

Quelle: Nokia Pressemeldung
Bildquelle: Mr. Gadget

4 Responses

  1. Nokia is back. Ich denke, dass wird zutreffen, wenn das Quartal keine Ausnahme wird. Nokia hätte wohl deutlich mehr Lumias verkaufen können, aber 4,4Mio. sind auch ok. Nokia und MS dürfen aber nicht aufhören Werbung zu machen. Das wäre der schlimmste Fehler.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: