Nokia Lumia 920 mit vorinstalliertem Portico-Update

Auf wpcentral wird berichtet, dass das Windows Phone 8 Update Portico (8.0.10211.204) – auch außerhalb der USA – bereits auf einem neuen Nokia Lumia 920 installiert war. Das besagte Smartphone stammt von dem holländischen Provider KPN. Somit scheint Nokia mittlerweile auch außerhalb der USA die neuen Lumia Smartphones 920 und 820 mit dem Portico Update auszuliefern.

Da das Update auch auf NaviFirm bereits verfügbar war (bevor es von Nokia wieder entfernt wurde: [Update] Nokia enfternt das “Portico” Update für das Lumia 920/820 von NaviFirm) ist mit einer baldigen Auslieferung zu rechnen.

2 Responses

  1. Dann hoffen wir mal..
    Ich bin ja neu in diesem ganzen Zirkus, und habe mir mein Lumia 920 bei Vodafone in Düsseldorf gekauft, hat also dt. Vodafone-Branding. Ich benutze es aber jetzt hier in England mit einer t-mobile SIM – spielt das eine Rolle bei der OTA-Auslieferung, oder bekomme ich das Update normal von t-mobile UK?

    • zyclop sagt:

      Das läuft so, MS verteilt die Updates an Provider und Hersteller, diese passen das Update an und senden es an MS zurück. Verteilt wird das Update von Microsoft über einen zentralen Server. Wenn also Vodafone DE das Update etwas später oder gar nicht abliefert, bekommst du dein Update auch erst später oder eben gar nicht… aber bisher hatte ich mit einem gebrandeten Windows Phone aus Deutschland noch keine Einschränkungen bezüglich irgendwelcher Updates (zumindest beim HTC Mozart von T-Mobile)!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: