Sprach-Voreinstellung schränkt App-Auswahl unter Windows RT ein

Besitzer eines Surface – oder eines anderen Tablets – mit Windows RT bekommen möglichweise nicht alle Apps im Store angezeigt. Der Grund hierfür, unter Windows ist voreingestellt, dass nur Apps angezeigt werden sollen welche – in unserem Fall – die Sprache Deutsch unterstützen. Ist eine App nur in englischer Sprache verfügbar kann sie auch nicht über die App-Suche gefunden werden, was die App-Auswahl deutlich einschränkt.

So kann diese Funktion deaktiviert werden:

  1. Store öffnen
  2. Charmbar-> “Einstellungen”
  3. dann den Punkt “Einstellungen”
  4. hier gibt es den Punkt “Apps in den bevorzugten Sprachen schneller finden” “Ja/Nein”

Konkret heißt dies, dass nur 1.710 Apps im gesamten Store angezeigt werden ist ein “Ja” gesetzt, bei einem “Nein” sind es immerhin 20.842 Apps.

Sortiert nach Kategorien zeigt sich folgende Darstellung (Deutsch zu uneingeschränkt):

  • Games: 185 zu 2.616
  • Soziale Netzwerke: 19 zu 373
  • Unterhaltungsmedien: 104 zu 2.866
  • Foto: 31 zu 361
  • Musik und Video: 57 zu 718
  • Sport: 48 zu 680
  • Bücher und Informationen: 168 zu 2.584
  • Nachrichten und Wetter: 127 zu 1.118
  • Gesundheit und Fitness: 32 zu 638
  • Essen und Gastronomie: 175 zu 674
  • Lifestyle: 114 zu 865
  • Shopping: 23 zu 120
  • Reisen: 41 zu 666
  • Finanzen: 28 zu 279
  • Produktivität: 78 zu 881
  • Tools: 87 zu 1.772
  • Sicherheit: 11 zu 99
  • Büro: 242 zu 484
  • Bildung: 135 zu 484
  • Behörden: 5 zu 68

danke für den Tipp Andreas

1 Response

  1. Andy sagt:

    wintouch.de … what a smartphone

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: