Windows Phone mit 20% Marktanteil in Finnland

Laut Statcounter hat Windows Phone in Finnland die 20% Marke geknackt. Jede Woche gibt es neue Werte, die anschließend zu einem Diagramm zusammengefasst werden. Hier ist die Tabelle, in der u.a. die Smartphone-Betriebssysteme iOS, Android, Symbian und Windows Phone aufgelistet sind:

 

Dass der Windows Phone Marktanteil in Finnland schon öfter ziemlich hoch war, ist bekannt (Windows Phone Marktanteil wächst (langsam)). Mittlerweile soll der Marktanteil auf gigantische 20% angestiegen sein. Seit dem Jahr 2012 ging es steil bergauf und scheint bisher kein Ende zu nehmen. Die meisten Markanteile schnappt sich Windows Phone vom Symbian. Symbian hat in Finnland noch ca. 8% und damit deutlich weniger als Windows Phone. iOS und Android haben jeweils ca 35% und Windows Phone könnte schon bald zu den beiden Systemen vorstoßen, wenn der Marktanteil weiterhin so schnell steigt.

Quelle: Statcounter via wmpoweruser (Hinweis: Ich habe bewusst auf die Grafik von wmpu verzichtet, da diese einen zusätzlichen Graphen hat, der Windows Phone, Symbian und MeeGo umfasst und ich diesen deshalb sehr verwirrend finde)

15 Responses

  1. Ich will WP über iOS sehen. WELTWEIT!

  2. THans sagt:

    Naja in Finnland ist es nicht WP8 sondern Nokia – würde Nokia “Krümmel-OS” auf seinen Geräten haben, wäre Eure Headline hier: “Krümmel-OS bei 20%”???

    • So leicht kann man das nicht sagen, denke ich. Es liegt auch an Nokia, wie ich ja auch zumindest angedeutet habe. Ich denke mal, dass wir uns aber auch einig sind, dass WP8 auch wirklich gut ist. Und letzendlich soll es uns ja egal sein, ob das nur an Nokia liegt. Es steigert den Marktanteil und ist gut für Windows Phone bzw. Microsoft.

      • THans sagt:

        In Finnland liegt es NUR an Nokia

        • abandi01 sagt:

          Seh ich nicht so.

          Sieh dir dazu die Originalgrafik auf wmpoweruser an (Link unterm Artikel). Die grüne Linie zeigt dort die Entwicklung des Marktanteils von Nokia. Dieser Marktanteil fällt stetig und erholt sich erst mit Erscheinen der WP-Geräte von Nokia. Seither ist er sogar wieder leicht im Steigen begriffen.

          Läge es nun, wie du sagst, “NUR an Nokia”, wäre der steile Abstieg bis Anfang 2012, also vor WP, nicht zu erklären, der seltsamerweise mit WP endete.

          Es ist also sehr wohl so, dass auch die Finnen nicht blind zu Nokia greifen, sondern zunächst auf ein Nokia mit gutem OS gewartet haben.

          • THans sagt:

            Davor hatte Nokia kein “würdiges” Smartphone – da konntest Du dort zwischen Android und iOS wählen. Siehst Du sehr schick an den Grafiken, wo Nokia mit Symbian in 2010 von 70% kommt!!!

          • abandi01 sagt:

            Die Antwort war zu erwarten, ist aber falsch.

            Nokia hatte zum einen sehr wohl auch vorher schon Smartphones im Programm – ob du sie für “würdig” hältst oder nicht, ist ja wohl mehr als subjektiv und deshalb hier irrelevant.

            Und würden die Finnen, wie du meinst, zu Nokia greifen, weil es eben Nokia ist, dann hätten sie mit Belle und Meego und deren Vorgängern sehr wohl auch gut verwendbare Smartphones haben können und ab WP wäre keine so eindeutige Trendwende zu sehen.

          • THans sagt:

            Schau Dir die Grafiken An, Nokia hatte 2010 70% Marktanteil in Finland! mit Symbian und Co – ich denke das spricht dann doch eher für meine These – das man dann irgendwann damit nicht mehr gegen Android und iOS anstinken kann liegt auch auf der Hand. Und selbst jetzt liegt Nokia mit diesen Geräten dort noch bei 30% auf Augenhöhe mit Android und iOS zusammen mit Windows Phone würden Sie sogar weit vorne liegen.

          • Dein letzter Satz ist falsch. Der grüne Graph beinhaltet Symbian, MeeGo, S40 UND Windows Phone. Symbian und co. haben zusammen also nur 10%

          • THans sagt:

            Das kommt drauf an über welche Grafik Du redest – ich empfehle aber dringen einmal Nokia/Finnland im Web nachzulesen und was dieses Unternehmen für Finnland bedeutet. Das ist den Leuten dort durchaus bewusst. Beispiel 20% der Exporte Finnlands waren von Nokia, oder 5% des Brutto/Sozialprodukts….. Und als Nokia schwächelte, schwächelte auch die Wirtschaft in Finnland.

          • Die Grafik von WMPU. Ich werde mich mal informieren und glaube dir auch so, dass Nokia wichtig für FInnland ist.

  3. THans sagt:

    bei wmpoweruser gibt es die genaueren Zahlen 🙂

    der größte Finnischer Carrier – Privatkunden

    Elisa Personal customers ‘ top sellers phones in January 2013:
    1. Nokia Lumia 800
    2. Apple iPhone 5
    3. Samsung Galaxy S (III)
    4. Nokia Lumia 820
    5. Samsung Galaxy S III MINI
    6. Nokia Lumia 900
    7. Nokia Lumia 920
    8. Nokia ASHA 311
    9. Apple iPhone 4S
    10. the ZTE Blade (III)
    11. Nokia C2-01
    12. the Samsung Galaxy GIO
    13. Samsung Galaxy XCOVER
    14. Nokia ASHA 300
    15. Samsung Galaxy S NOTE (II)

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: