Samsung ATIV S verzögert sich erneut, möglichweise auf März 2013

Das was Samsung aktuell mit dem ATIV S veranstaltet grenzt mittlerweile aus Windows Phone 8 Sicht fast an Lächerlichkeit. Für alle die eher ein Windows Phone 8 Smartphone in Alu-Optik haben wollten war das ATIV S – mit seinem klassischen Design – eine ernsthafte Alternative zu dem bunten Nokia und HTC Modellen. Doch leider kommt Samsung einfach nicht in die Bütt (um ein Wort aus der närrischen Zeit einfließen zu lassen 🙂 ). So gibt es aktuell Anzeichen, dass Samsung auch die zweite Terminverschiebung (Samsung Ativ S Verkaufsstart erneut verschoben: auf Anfang Februar) nicht wird einhalten können.

Nachdem bisher ein Erscheinen für Februar 2013 angekündigt wurde könnte sich dieser Termin nun auf den März verschieben. Zwar ist hinsichtlich der Terminverschiebung zunächst von den Niederlanden die Rede, es ist aber auch gut möglich, dass dies auch für Deutschland gilt.

Da das Samsung ATIV S in Österreich bereits seit einiger Zeit verfügbar ist (inkl. dem Windows Phone 8 Portico Update) kann es an der Software oder einer nicht fertigen Hardware nicht liegen, eher wahrscheinlich ist, dass Samsung die hohe Nachfrage des Galaxy SIII zu Ungunsten des ATIV S befriedigt. Beispielsweise verwenden beide Smartphones mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlich das gleiche Display. In den USA soll das ATIV Odyssey (Samsung ATIV Odyssey) noch in diesem Monat erhältlich sein, so könnte zudem auch dieses WP8 Gerät die Samsung Produktionskapazitäten zu Ungunsten des ATIV S weiter einschränken.

wmpoweruser, drwindows

5 Responses

  1. Guest sagt:

    Also ich weiß nicht, was ihr immer habt, bei Expansys ist das ATIV S schon seit Dezember erhältlich und wird dort auch schon groß angepriesen! Momentan auf Lager: 19 Stück http://www.expansys.de/samsung-ativ-s-16gb-236262/

  2. Ich bin ohnehin dabei, mich von sämtlichen Samsung-Geräten zu befreien. Der Drucker den ich hatte war eine einzige Katastrophe, qualitativ den Preis nicht wert. Und die Gesinnung zu Android macht mir Samsung nicht sympathischer. Ich warte zwar immer noch auf mein Nokia Lumia 920, aber das gerne. Ich kann mir nicht helfen, Samsung hat bei mir in den letzten Monaten sehr an Sympathie eingebüßt, das kann an deren Imagewechsel liegen, ich weiß es nicht.

  3. Mir ist bekannt, dass viele User imBusiness-Sektor mit rot, gelb, weiß als Gehäusefarbe nicht gut ausgestattet sind, schwarz ist natürlich oldschool, somit warten viele, wie auch ich, auf das silberfarbene Gehäuse des Ativ S, wobei mir auch noch die Displaygröße, der SD-Kartenslot sowie Wechselakku und Akkukapazität entgegen kommen. Meine Geduld ist aber endlich, scheint, als sei es Samsung egal, das komplette Weihnachtsgeschäft an Nokia verloren zu haben (wie dumm, denn das Ativ S war im Herbst eines der ersten gezeigten Geräte) und inZukunft weiter an Nokia, HTC und hoffentlich bald auch Huawei Ascend W2 zu verlieren. Go, Huawei, go !!! (Wir haben einen Androiden vonHuawei in der Familie, da kann man nicht meckern, alles funktioniert top bei Top-Preis-/Leistungsverhältnis).

  4. abandi01 sagt:

    Für das S3 das Ativ zu vernachlässigen, wäre wirtschaftlich unverständlich.

    Das Ativ ließe sich mindestens zu Beginn problemlos zum Listenpreis verkaufen, während das S3 längst überall mit kräftigen Rabatten geradezu verschleudert wird. Aber es kann natürlich auch sein, dass der Einkaufspreis gleich bleibt und die Preisnachlässe auf Kosten der Händler gehen, dann wäre es Samsung egal – aber vielleicht nehmen die Händler das ja zum Anlass, mittelfristig stärker auf andere Hersteller und WP zu setzen, wo die Spannen noch stimmen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: