WhatsApp wird möglicherweise von Google gekauft – Folgen für Windows Phone ?

Wie aus internen Quellen von DigitalTrends hervorgeht, will Google möglicherweise den Messengerdienst WhatsApp kaufen. Die Verhandlungen sollen sich sogar bereits in der Endphase befinden, in welcher nur noch über den Preis verhandelt wird. Bereits seit einigen Wochen sollen die Gespräche zur Google-Übernahme laufen. Der Preis soll sich wohl auf rund eine Milliarde US-Dollar, umgerechnet ca. 770 Millionen Euro, belaufen. Google wird dann den Dienst möglicherweise einstellen und ihn in den eigenen Dienst Google Babble integrieren. Mit diesem Schritt würde Google auch in diesem Bereich erfolgreich werden, bisher ist man nämlich mit Google Talk an der starken Konkurrenz gescheitert.

Täglich sollen über WhatsApp ca. 17 Milliarden Nachrichten verschickt werden. Es ist durchaus möglich, dass Google den Dienst um die Internettelefonie erweitern will, um Microsofts Skype oder dem Facebook Messenger Paroli bieten zu können.

WhatsApp

Doch was würde die Übernahme für Windows Phone bedeuten ? – Darauf kann man bisher noch keine Antwort geben, denn bisher ist auch noch nicht bestätigt, ob Google tatsächlich WhatsApp übernehmen will, aber bisher hat Google keine Rücksicht auf Windows Phone genommen. Google will seine Apps (momentan) nicht für Windows Phone entwickeln, da es sich um ein wenig verbreitetes Betriebssystem handelt. Es ist allerdings ebenso unklar, ob Google die Apps entwickeln würde, wenn Windows Phone einen großen Marktanteil haben würde. Es gibt natürlich viele Alternativen zu WhatsApp, falls es zu solch einem Debakel (für viele Nutzer) kommen sollte. Es stellt sich jedoch die Frage, ob Freunde und Familie, die keine Windows Phone Nutzer sind, auf einen anderen Dienst umsteigen würden. Unter anderem Viber, das erst vor kurzem ein großes Update mit Internettelefonie und vielem mehr bekommt hat, bietet sich als Alternative an (Viber App mit Internettelefonie und weiteren neuen Funktionen für Windows Phone 8 erschienen).

Wie steht ihr zu dem Thema ?

Quelle: DigitalTrends, danke Grisu_1968

24 Responses

  1. MrHabbman sagt:

    Wenn das wirklich passieren sollte dann wechsele ich zu hike oder dem Kik Messenger.

  2. Huhu sagt:

    In diesem Text sind so viele Grammatikfehler drinnen, dass einem ja schlecht wird.

  3. Lena sagt:

    Da sieht man mal die journalistischen Fähigkeiten von Marcel. Einfach nur schlecht!!!

  4. error0x0000034 sagt:

    lest den Text zumindest einmal durch bevor ihr postet. So viel Zeit bleibt, egal wie weit ihr hinter wparea seid.

    • Daniel sagt:

      Mh ich kann dort keinen Artikel zu dem Thema finden .. Das der Artikel noch korrigiert werden muss stimmt allerdings – war wohl schon etwas spät 🙂

    • Flip sagt:

      Nur komisch das es dazu noch keine news auf wparea gibt.
      BTW: Netter versuch hier unruhe zustiften Albert Jelica 😉

  5. rayphi sagt:

    Um mal wieder sachlich zu werden… Ich glaube kaum das Google den Dienst für Windows Phone einstellen würde schon allein durch Aussage dass Google Skype Konkurrenz machen wolle wäre hier völlig lächerlich wenn man den Windows Nutzern nicht die Möglichkeit gibt das Konkurrenzprodukt zu nutzen… Ich gehe eher davon aus das der Service als solches bestehen bleibt und eine Google hülle drum herum kommt

    • Wenn Google davon ausgeht, dass WP einen geringen Marktanteil hat, wäre es gar nicht so absurd den Dienst einzustellen. Wir müssen letzendlich abwarten, ob es wirklich zu dieser Übernahme kommt, dann reden wir nochmal drüber:)

      • THans sagt:

        Blödsinn, jetzt ist es einmal portiert, danach sind die Änderungen nicht mehr so aufwendig.

        • Momentan herrscht ja ein kleiner Krieg zwischen MS und Google und deshalb würde ich mich nicht festlegen. Lieber abwarten und Tee trinken.

          • THans sagt:

            Nein das ist kein Krieg zwischen MS und Google – es geht stumpf um Geld, Mobile Werbung, Suchmaschinen usw – und wenn die MS Plattform groß genug wird, dann wird Google die auch supporten(soweit wie nötig). Die Infos die Google verloren gehen sind denen mehr Wert wie man glaubt. Bestes Beispiel ist die Karten App auf iOS. Man sollte meinen das Google vor Lachen im Keller gelegen hat als Apple Google Maps nicht mehr vor installiert und statt dessen eine eigene Karten-App aufs iOS gepackt hat. Defakto hat man bei Google in Windeseile eine Maps-App geschaffen – Der Grund? 500 Mio. User, 500 Mio User die “Suchanfragen” in eine Karten Apps packen, 500 Mio User die in jeder Region nach bestimmten Sachen suchen. 500 Mio User die unglaublich viele und für Google wichtige Informationen bringen. Willst Du wissen welches die meist angesagtesten Plätze in San Francisco, Berlin, Hamburg, München, ……. sind? Google weiß es! Willst Du wissen was die hippen Themen grade sind? Was die Menschen grade interessiert??? Google weiß es Willst Du wissen welche Technologie grade am wachsen ist???? Google weiß es……. Genau so funktioniert Google und alles was Sie wollen ist dort Werbung platzieren/verkaufen

      • rayphi sagt:

        Wenn Google die geringe wp nutzerzahl als Argument nutzt müssten sie auch die unterstützung für Blackberry und co einstellen dann wäre der Dienst nicht mehr das was er jetzt ist von daher mach ich mir keine sorgen und warte einfach ab was Google daraus macht… Bei den massen die WhatsApp nutzen kann selbst Google sich momentan nicht die “Zerstörung” von WhatsApp leisten

        • THans sagt:

          Sobald eine App einmal portiert ist, ist es kaum ein Aufwand diese per Update am laufen zu erhalten. Support für BB ist schon ok, fallst Du Dich erinnern kannst waren die mal “ganz groß”, wäre es eine Neue Plattform so würde Google die derzeit genau so behandeln wie WP

  6. THans sagt:

    Einstellen wäre totaler Unfug, das weiß auch Google und was gibt es besseres als eine App mit der man für seinen eigenen Dienst Werbung machen kann auf fremden Plattformen. Eher werden die Dienste verschmelzen und natürlich einen google+ Button bekommen…….

    Gut an der Geschichte wäre, das WA dann zumindest sicherer werden würde

    • Steht vielleicht deutlicher im Artikel als es gemeint war. Ich gehe auch nicht direkt davon ais, dass es dazu kommt, schließe es aber auch nicht aus.

    • Hubert sagt:

      Sicherer? Toll dafür wird Google alle Nachrichten auslesen um abgestimmte Werbung einblenden zu lassen… Hoffe, dass wenn es soweit kommt MS einfach Skype um einen vernünftigen Chat/WhatsApp-Klon ergänzt und gut ist…

      • THans sagt:

        Naja wo ist der Unterschied ob MS deine Nachrichten ausliest oder Google?

        • hubert sagt:

          naja ich dachte dass outlook ja damit wirbt dass sie im gegensatz zu googlemail einem etwas privatsphäre zugestehen. bin jetzt einfach mal davon ausgegangen, dass das für skype dann genauso gilt. wenn dem nicht so ist und ms bei skype mitliest (vll weißt du da mehr) wärs natürlich egal

  7. rec sagt:

    lol, was fuer ne peinliche Aktion von dir! Ich lese oft deine Comments und die sind selber nicht fehlerfrei etwas weniger Arroganz wuerde dir gut tun.

  8. Lange Weile sagt:

    Glückwunsch! Der größte Blödsinn den ich je gelesen habe. Der 1. April ist vorbei. Selbst wenn die den Dienst kaufen werden die GAR NIX (!) abschalten oder integrieren. Das würde bedeuten Google verliert die Kunden die sie gekauft haben! Schöne Spekulation! Tolles Gerücht! Super zeitverschwendung!

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: