Nokias HERE Drive+ fehlt beim Lumia 720 und 520

nokia_drive

Es mag schon etwas seltsam klingen, dass es gerade eine der Nokia Apps auf zwei eigenen Geräten nicht gibt. ‘Nicht geben’ ist eigentlich der falsche Ausdruck, denn es gibt die App in einer abgespeckten Version. Die “+” Version ist nicht standardmäßig auf den Lumias 720 und 520 installiert. Der kleine Unterschied im Namen hat aber einen großen Nachteil in der Anwendung selbst. In der abgespeckten Version gibt es nämlich keine weltweite Navigation. Die Navigation ist nur für das Land oder die Region freigeschaltet, von der die SIM-Karte stammt. Bei einer deutschen SIM-Karte beispielsweise wären vorraussichtlich nur die Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz vorhanden. Für Menschen, die oft im Ausland unterwegs sind, kann das schon ein relativ großer Mangel sein. Vor allem erscheint es etwas seltsam, dass diese beiden Lumias nicht in den Genuss der kompletten Navigation kommen, das Lumia 620 hingegen schon. Im WPCentral Forum hat ein Nutzer nun eine Antwort von Nokia veröffentlicht:

Each phone is a unique combination of experiences to target a distinct price point and market opportunity. To reach the targeted price point for the Lumia 520, our most affordable Lumia to date, we’ve decided to include HERE Drive, while with the Lumia 620 we felt that we had the freedom to include HERE Drive+ and still be able to reach its targeted price point. The Lumia 720 then comes with a lot of innovation in areas like imaging and wireless charging, and including a local navigation experience instead of a global one allowed us to meet its targeted price point while still providing a great location experience.

Alles eine Sache der Kosten also ? – So lautet zumindest die Anwort von Nokia. Für das Lumia 520 mag dies sogar logisch erscheinen, für das Lumia 720 hingegen scheint dies einfach nur seltsam. Das 720 ist mit 379€ (Nokia Lumia 720 ab sofort verfügbar) momentan noch teurer als das Lumia 820 und bietet dazu noch eine abgespeckte Hardware. Sicherlich hat auch das Lumia 720 einige Vorteile gegenüber den anderen Lumias, allerdings erscheint dieser Grund nicht ganz plausibel.

Es gibt aber noch eine weitere Information von Nokia. Wenn die App HERE Drive+ das Betastadium verlassen hat, soll man die App gegen eine bisher unbekannte Gebühr auf die “+” Version freischalten können. Wann dies allerdings der Fall sein wird, ist bisher unklar.

Quelle: WPCentral Forum via WPCentral

2 Responses

  1. Also ich finde die Nokia Navigation ist eine der besten exklusiven Funktionen. Da die anderen WP8-Geräte schon die normale Navigation haben finde ich es ziemlich schade von Nokia dem Lumia 720 und 520 nicht die Premium Navigation zu bieten… immerhin zahle ich für das Smartphone selbst schon mehr als für ein HTC oder anderen Geräten mit vergleichbarer Hardware…

    • Simme dir voll zu. Wie auch schon gesagt, den Grund mit den Kosten kann ich nicht nachvollziehen. Sie haben die Software ja eh und mit allen Lumias bekommen die wohl genug Geld dafür, um sie weiterzuentwickeln. Wenn es jetzt vielleicht 10€ für die “+” Version sein sollten, ist das nicht so schlimm beim Lumia 520, beim 720 muss es aber dabei sein.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: