Windows 8.1 soll eine Option zum “auf den Desktop booten” bereitstellen

Microsoft plant offenbar mit der Veröffentlichung von Windows 8.1 (Windows Blue) auch eine Änderung beim Starten des Systems, das berichten zumindest Microsoft nahe Quellen gegenüber The Verge. Noch ist es unter Windows 8 so, dass man nach dem Start direkt auf dem ModernUI Startbildschirm landet. Doch genau das soll sich eventuell bald ändern. Mit Windows 8.1 soll es eine Option geben, die dem Nutzer wieder ermöglicht direkt auf den traditionellen Desktop zu booten. Per Default ist die Option jedoch deaktiviert. Die sogenannten “Hot Corners” bleiben auch für den Fall, dass man direkt auf den Desktop bootet, aktiv.

Windows 8 Desktop

Desktop vs. ModernUI

windows8previewmetroui

Sollte Microsoft die genannte Option wirklich anbieten, wäre das wohl als Reaktion auf die anhaltende Kritik von Firmen- und traditionellen Desktop-Anwendern zu werten. Bis jetzt müssen Programme von Drittanbietern eingesetzt werden um den ModernUI Startbildschirm zu unterdrücken und zusätzlich das traditionelle Startmenü zurückzuholen. Die Möglichkeit, das Microsoft auch das traditionelle Startmenü zurück bringt ist, zum Leidwesen einiger Anwender, jedoch sehr gering. Gerade im Bereich der Softwareentwicklung hörte ich mehrfach Stimmen, dass ein bildschirmfüllender Startbildschirm den Arbeitsfluss deutlich mehr stört als das traditionelle Startmenü.

Sollte die jetzt bekannt gewordene Option wahr werden, wäre sie nur eine marginale Änderung. Ob der Mausklick nach dem Start, um auf den Desktop zu gelangen, gemacht werden muss oder nicht, ändert nicht viel am späteren Arbeitsfluss.

Quelle: The Verge

1 Response

  1. THans sagt:

    Das könnte man dann als “Eingeständnis” werten. Und mit Startbutton und auf Desktop booten bin ich dann wieder bei einem aufgemotzten Win7+

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: