Nokia teasert neues Gerät – Wohl kein Lumia

Laut Winfuture.de hat Nokia heute morgen ein Bild auf dem Nokia-Eigenen Conversations-Blog gepostet. Zu sehen ist ein “Lumia-Ähnliches” Gerät, welches offenbar über eine QWERTZ-Tastatur verfügen könnte.

Nokia-Teaser-April-2013-1366631238-0-11

Am kommenden Mittwoch um 9 Uhr Mitteleuropäischer Zeit, soll das neue Gerät präsentiert werden. Dass es sich um ein Windows Phone handelt, lässt sich gleich aus mehreren Gründen ausschließen. So stammt der Eintrag nicht vom  (Lumia-)Team, sondern von Nokias “Mobile Phones”-Abteilung.  Das Gerät mit gelbem Gehäuse zeigt links unten eine Shift-Taste sowie eine für Z (wo bei uns dank unterschiedlicher Tastatur-Layouts das Y wäre). Das deutet natürlich darauf hin, dass es sich um ein Gerät aus der Asha-Linie handelt,die günstigen Smartphones von Nokia.

Weiterhin meint Winfuture dass die Uhrzeit ein entscheidender Punkt dafür sein kann, dass es sich nicht um ein Flagschiff-Gerät handelt. Denn in den frühen Morgenstunden sind wohl eher die Asiaten schon auf den Beinen,wegen der Zeitverschiebung, was wieder rum auf ein Asha-Gerät hindeutet, die auf dem asiatischen Kontinent scheinbar reißenden Absatz finden. Wir bleiben dran.

Danke auch an Markus

5 Responses

  1. Strohmann sagt:

    Teasert. Hahahahaha

    • boonenbränd sagt:

      Was ist denn an “teasert” so falsch du Klugscheißer? Ist halt ein dämlicher Anglizismus. “Hahahahahahahahahahahaha” -.-

      • dave sagt:

        Was bist denn für ein Asi-schwein?! Bleib mal locker. Teaser ist in der tat ein merkwürdiges wort. to tease heißt es im englischen und nicht to teaser

  2. dennis sagt:

    und dann noch “quertz”
    wer schreibt so einen artikel? 😀

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: