Samsung Omnia 7 für 599 Euro bei Amazon?

Über den Amazon Marktplatz bietet ein Dritthändler das Samsung Omnia 7 für 599 Euro an. Als Liefertermin ist der 05.11. angegeben. Wie auch bei den anderen Smartphones welche bereits im Netz – unabhängig von den Providern – zu finden sind gehe ich davon aus, dass der Preis noch korrigiert wird. Wenn nicht ist es mir zu teuer. Denn bis auf 16 GB und das S-AMOLED Display unterscheidet sich die Hardware nicht weiter.

Samsung Omnia 7 (T-Mobile)

5 Responses

  1. WP7 Fan sagt:

    ja aber das wärs mir vielleicht schon wert – schau dir mal an – wie gut das display im vergleich zu den anderen geräten abschneidet! durch das schwarzlastige design von WP7 kommen die vorzüge der super amoled technik voll zur geltung – finde ich jedenfalls. aber du hast schon recht- 600 Euro ist happig
    http://de.engadget.com/photos/samsung-omnia-7-vs-htc-hd7-und-mozart/

  2. Wobei 600 € auch an sich noch in Ordnung sind. Wenn man bedenkt, dass ein iPhone 999 € kostet und auch nicht mehr kann als das Samsung.

    Im Vertrag wird es ja dann sowieso weniger kosten und gerade solche Handys machen ja meistens nur Sinn mit Vertrag da man ja eine Datenflat, etc. benötigt.

  3. J. M. sagt:

    Ich habe hier ja schon mal meine Meinung zum Omnia 7 gesagt. Vom Design und der Technik her ist das Omnia 7 für mich der Favorit unter den derzeitigen WP7 Geräten.

    Allerdings ist der Preis von 600 Euro definitiv nicht gerechtfertigt, auch, wenn das S-AMOLE Display aufwendiger in der Herstellung ist, als LCDs und ein Metall-Gehäuse vorliegt. Außerdem bringt Samsung mit Abstand die schlechtesten Software-Features mit. HTC hat seinen eigenen Hub, den man um nützliche Funktionen erweitern kann. Das LG Optimus 7 hat mit Abstand die (für mich und auch diversen Internetseiten und Testern) nützlichsten/interessantesten Softwarezusätze, unter Anderem DLNA.

    Bei Samsung gibt es nur den Now-Hub, welcher sich anscheinend bei den News (derzeit) lediglich auf Reuters beruft, und eine “tolle” Sharing-Funktion für Fotos, die selbige auf Social Networks hochlädt. Das sind nicht wirklich spannende Features, die sich von der Masse abheben. Selbst mein i900 Omnia hat eine DLNA-App.

    Ich werde wohl oder übel doch auf die Geräte der 2. Generation warten. Die derzeitigen Geräte scheinen mir noch nicht wirklich ausgereift. Mich als Multimedia-Freak nervt es vor allem, dass meine 720p Filme über Zune auf max. 800×600 geschrumpft werden, zumal die Geräte aufgrund der Chipsätze alle voll 720p-tauglich sind.

    MfG Jens

  4. WP7 Fan sagt:

    was iphone 999euro? das ist doch bald schon für 629euro zu haben? oder?!

    http://www.areamobile.de/news/16895-iphone-4-ohne-vertrag-in-kuerze-im-apple-store-fuer-629-euro

    also dann würde es ja heißen iphone 4 vs. samsung omnia = 629euro vs 600 euro?!

  5. majohnny sagt:

    Jap, das iPhone ist mittlerweile deutlich billiger zu haben.
    Das iPhone 4 mit 16GB kostet wie schon von WP7 Fan richtig gesagt beim Apple Shop 629€
    Von daher finde ich, dass die WP7 Phones da schon teilweise etwas hoch greifen.
    Mir gefällt das WP7 sehr und ich werde mir ziemlich sicher auch eins zulegen (aber vorausichtlich auf eines mit physischer Tastatur warten), doch sollte ja auch immer der Preis für Windows und gegen Apple sprechen, was jetzt meiner Meinung leider doch nicht so deutlich ausfällt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: