Lumia 2520 – Nokias Tablet mit Windows RT

Nokia Lumia 2520 7In Abu Dhabi entdeckt ein neues Nokia Produkt die Welt. Das Nokia Lumia 2520. Ein Tablet für den mobilen Gebrauch mit Windows RT. Das Design lehnt sich an das der Lumia Smartphones an. Neben dem Design sind auch die Farben bereits aus der Lumia-Linie bekannt. Erhältlich wird das Tablet in den Farben Rot, Schwarz, Weiß und Cyan sein.Nokia Lumia 2520 5

 

Ein Tablet für den mobilen Gebrauch muss natürlich auch unterwegs mit dem Internet verbunden sein. Dafür sorgt in diesem Fall LTE. Im heimischen Netzwerk, Hotel oder an Plätzen mit Hot Spots kann auf WLAN zurückgegriffen werden. Um der Steckdose möglichst lange fern zu bleiben wird ein Akku mit 8000 mAh verbaut. Der Snapdragon 800 Quad Core Prozessor von Qualcomm ist mit 2,2 GHz getaktet. Dieser sollte genug Leistung für alle anfallenden Aufgaben bieten. Neben dem Prozessor sind 2 GB RAM verbaut. Die internen 32GB Speicher können mittels microSD Karte erweitert werden. Momentan werden jedoch nur 32GB Karten unterstützt. Zusätzlich kann man wie bei Windows 8/RT und Windows Phone auch SkyDrive nutzen. Als Kameras sind eine 6,7 MP Hauptkamera und eine 2 MP Weitwinkel Frontkamera verbaut. Damit sollte der ein oder andere Schnappschuss gelingen und auch einer Skype Sitzung dürfte nichts im Wege stehen.

Nokia Lumia 2520 6Besonderes Augenmerk hat Nokia auf das Display gelegt. Ein Gerät welches mobil genutzt wird muss auch unter strahlender Sonne abgelesen werden können. Deshalb hat Nokia die Helligkeit auf eine bis jetzt für 10,1 Zoll Tablets noch nie da gewesene Helligkeit (650 Nits) getrimmt und Reflexionen vermindert. Damit sollte man in jedem Fall einen guten Blick auf das Full HD Display haben. Damit es im täglichen Betrieb nicht so schnell zu Kratzern kommt greift Nokia auf das bekannte und bewährte Gorilla Glas 2 zurück. Neben GPS, Glonass, microUSB 3.0, NFC und Bluetooth 4.0 LE bietet das Lumia 2520 auch einen HDMI-D (Micro) Anschluss. Alles in allem hat Nokia ein gutes, konkurrenzfähiges Tablet geschaffen. Besonders das Design dürfte wieder viele Freunde finden.Nokia Lumia 2520 1

 

Auch Nokia möchte wie Microsoft nicht einfach nur ein Tablet bieten. Als Zubehör gibt es ein Nokia Power Cover. Das Power Cover bietet neben dem Rundumschutz des Tablets auch eine Tastatur mit Touchpad und, wie der Name schon sagt, zusätzliche Akkulaufzeit für das Tablet. So werden die 11 Stunden des Tablets um weitere 5 Stunden ergänzt. Zur besseren Nutzbarkeit von externen Geräten sind weiterhin 2 USB Anschlüsse im Cover integriert.

Kosten soll das gute Stück übrigens 499$ vor Steuern. Es bleibt also abzuwarten was man in Deutschland auf den Tisch legen muss. Wahrscheinlich sind 479€. Das Power Cover ist für 150$ zu bekommen. Hier noch einmal alle technischen Daten zusammengefasst.

Betriebssystem: Windows RT 8.1
Funknetzwerk: GSM: 850, 900, 1800, 1900MHz; WCDMA: 850, 900, 1800, 1900, 2100MHz; LTE: 2, 3, 4, 5, 7, 13, 17, 20
Geschwindigkeit: LTE: 150 Mbps DL / 50 Mbps UL
Speicher: 2GB RAM, 32 GB interer Speicher, microSD-Karten Unterstützung bis zu 32GB, SkyDrive Onlinespeicher
Display: 10.1” 1080p Full HD (1920×1080) AHIPS Kapazitives Multi-Touch Display, Gorilla Glass 2
Prozessor: 2.2GHz Quad Core Qualcomm Snapdragon 800
Hauptkamera: 6.7MP Auto Focus ZEISS Optik mit f1.9 Blendenöffnung
Frontkamera: 2MP HD Weitwinkel
Abmessung und Gewicht: 267 x 168 x 8.9 mm; 615g
Schnittstellen: NFC, A-GPS+GLONASS, WLAN 802.11 a/b/g/n, microUSB 3.0, BT 4.0 LE, 3.5mm Audiojack, HDMI-D (Micro)
Batterie: 8000 mAh
Audio: Stereo Speaker

Erscheinungsdatum: Zunächst nur USA, UK und Finnland – Deutschland unbekannt.

22 Responses

  1. stf sagt:

    …..da hab ich darauf gewartet, egal ob RT oder anders….schön sieht’s aus 🙂

  2. MK sagt:

    Habe die Präsentation, im Live Stream gesehen. Und ich muss sagen, mir gefällt es auch. Mich überzeugen vor allem die technischen Details und der positiver Preisansatz. Freue mich schon auf den Verkaufsstart in Germany….

  3. Das Gerät ist echt schön, aber mit WinRT keine Option für mich. Schade.

  4. Bjoern sagt:

    Ich finde den Akku ziemlich groß und damit sehr gut 😀 Und das Display ist sicher auch erste Sahne. Das Design gefällt mir auch. Ich stehe eigentlich nicht auf Windows RT, aber wenn ich das Gerät als reines Tablet betrachte reicht es vollkommen aus. Ich muss gestehen ich habe ein gewisses Interesse am Gerät 😉 Nur der Preis ist für ein reines Tablet als Zusatzgerät… vielleicht doch ein bisschen hoch.

  5. jimapollo sagt:

    Ohh Nokia, wie konntet ihr nur? So ein cooles Tablet und dann RT! Warum kein Baytrail mit Win 8.1? Das Problem in dem Sektor ist doch, dass das Gros der potenziellen 10″ Tabletkunden MEHR erwartet als Content und Office. Ich rede gar nicht mal von den großen Anwendungen sondern nur von den vielen kleinen Dingen denen man im PC Alltag begegnet, zig kleine Installationen in der Welt der .exe Dateien. Und ja, wenn ich 500€ oder 600€ für ein Tablet-PC hinlege, will ich meine Fernbedienung damit programmieren können (bitte nicht über Sinn oder Unsinn von programmierbaren FB diskutieren, dies ist nur exemplarisch!) sonst bräuchte ich ja nicht so ein HighTech Teil, und dazu muss ich .exe Dateien ausführen können. Ein Windows Tablet MUSS all die Kleinigkeiten beherrschen für die man nicht den “großen” PC anwerfen will. Apps aus einem Store sind da keine Alternative, weder bei iTunes noch im PlayStore und schon gar nicht im MS Store (außer die Vielzahl derer, die eh nur auf die Website verlinken um da die EXE herunterzuladen!!!) Kann es das nicht, und ist somit ein Contentbrettchen, dann braucht man den ganzen Schnickschnack nicht.

    • THans sagt:

      Das ist nicht der Sinn von “RT” und es ist auch kein Tablet PC – dafür gibt es Surface Pro und Co! Und wer weiß vllt kommt Nokia noch mit einer “Pro” Variante um die Ecke – Tablet PC’s als neues Produktsegment bei Nokia, wer weiß

      • jimapollo sagt:

        Deshalb ist ja auch obsolet. Win8 kann alles was RT kann UND kann .exe. Dafür muss man nicht dicker bauen, und muss auch nicht die Masse an Leistung der i3, i5, i7 haben. Man hatte mit Clovertrail Atoms keinen
        Nachteil und mit den Baytrails schon zweimal nicht. Ohne die Verschmelzung von WP und RT ist und bleibt RT nutzlos.

        • THans sagt:

          Es gibt genug Leute die genau das nicht mehr wollen! Und ich würde schätzen das >98% aller User es egal ist ob Sie .exe oder .ipa oder .irgendwas installieren, Hauptsache Facebook und Whatsappp funktioniert. Die meisten sehen gar nicht was Sie installieren und sie wollen es auch gar nicht sehen

          • jimapollo sagt:

            lol, klar – 98% der User WOLLEN KEINE PROGRAMME installieren. Was soll das denn für eine verquerte Logik sein. Du verwechselst wollen und müssen.

            Und bitte wie immer lesen-verstehen-antworten! Du musst mir nicht als contra das sagen, was ich selbst bereits gesagt habe. Zitat “Kann es das nicht, und ist somit ein Contentbrettchen, dann braucht man den ganzen Schnickschnack nicht.” weder Quadcore noch 64Bit noch Screenauflösungen jenseits von gut und böse, etc. Für facebook & Co. unnötig. Dann brauch ich keine 600€ ausgeben.

          • THans sagt:

            he he ja man könnte fast sagen die wollen keine Programme, die wollen APPs und dabei ist es denen völlig egal ob das .exe oder was auch immer ist, die wollen einfach eine App auf Ihr Tablet. Dazu aus einem App-Store/Marketplace ist tausendmal besser als irgendwo runtergeladen, alles an einer zentralen Stelle und dazu höchstwahrscheinlich sogar Virenfrei(Android mal außen vor)

            Wer will da noch .exe? das ist sozusagen 80iger…….

            Und nur weil eine “Post-PC” nichts für Dich ist, bedeutet das nicht das die Mehrheit genau so etwas haben will

          • Tobias Richter sagt:

            Sieht man ja an den enormen Surface RT Verkäufen, nicht wahr THans /ironieOFF

          • THans sagt:

            sieht man an 250 bis 300 Millionen verkauften “anderen” Tablets die keine .exe können

          • jimapollo sagt:

            Weil es in einem Appstore keinen Ersatz für die Anwendungen gibt, ganz einfach. Es geht nicht um “irgendwo irgendwas” runterzuladen, aber klar kann dir das egal sein, an das supertolle iPad, oder die Androiden kann ich ja nicht dranhängen was ich will, also brauch ich auch keine Software dazu. DESHALB KAUFEN SICH LEUTE WINDOWSTABLETS. Das ist nicht 80er, das ist tägliche Realität. Und quatsch nicht so ein Müll von wegen “Post-Pc” bla bla, Diese verquerte Applescheiße von wegen für weniger mehr bezahlen zieht bei mir nicht. Win8 KANN DEN GANZEN STOREKREMPEL und eben noch mehr, warum sollte man sich dann mit dem Weniger zufrieden geben? Nichts gegen Contenttablets – aber dafür brauch ich eben nicht diese Specs, nur das hab ich gesagt. Also lass es einfach.

          • THans sagt:

            Die Realität ist >50 Millionen iPads und Android Tablets in Q3/2013 – die Leute wollen einfach genau das – ich könnte jetzt einen LKW Vergleich ranziehen, aber lassen wir das 🙂

            Ist ja ok wenn DU persönlich mehr willst, der Großteil der Kunden will eben genau das nicht

          • jimapollo sagt:

            “Ist ja ok wenn DU persönlich mehr willst, der Großteil der Kunden will eben genau das nicht”

            Zuhören ist echt nicht Dein Ding, gell? Es ist schnurzegal wieviel iPads, Andoriden, WebOS, oder sonst was für Tablets verkauft wurden. Es geht einzig und alleine um Windows. Die die ein WINDOWS Tablet kaufen, oder kaufen wollen. WINDOWS WINDOWS WINDOWS.

            Und der Großteil der Windowskundschaft will eben genau das, nämlich mehr, sonst hätten sie die RTs mit Kusshand gekauft, haben sie (die Windowskunden) aber nicht sondern wer es sich leisten konnte die Surface Pros, oder eben die AtomTablets.

          • THans sagt:

            Genau das ist doch der Punkt – DUUUU willst das, der Großteil der Windowskundschaft will es einfach nur benutzen! Den ist völlig egal woher die Software dafür kommt, je einfacher desto besser! Hauptsache sie können das tun was Sie wollen und das ist und bleibt nunmal für den Großteil Facebook, EMail und Surfen auch für WINDOWS Kunden

          • jimapollo sagt:

            Bist Du irgendwie vor eine Wand gelaufen? Hab ICH etwa all die Windows Tablets mit Win8, Win8 Pro gekauft? Schnallst du es nicht? Wenn sich Win8 und Win8 Pro Tablets besser verkaufen als Win RT Tablets, dann will der Großteil eben mehr als RT kann. Klar will auch ICH mehr, aber ebenso der Großteil derer die sich ein Windows Tablet gekauft haben. Was davon will Dir nicht ins Hirn?

          • THans sagt:

            Ähm war es nicht so das vier mal soviele Surface RT wie Surface Pro verkauft wurden???

          • jimapollo sagt:

            Und 50mal so viele Win8 und Win8 Pros, von Asus, Acer, HP, Dell, Samsung etc. etc.

          • THans sagt:

            jetzt also doch wieder andere Hersteller??? also doch inkl iPads und Androids?

          • jimapollo sagt:

            Seit wann sind iPads oder Androids WINDOWS TABLETS? Wo gings hier jemals um einen Hersteller? Das ist mir echt zu blöd mit Dir.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: