Nokia Refocus App ist da

Wie auf der Nokia World angekündigt, ist sie endlich da: Die REFOCUS App.

Mit Nokia Refocus können Sie zuerst ein Foto aufnehmen, und dann wählen, welches Objekt im Fokus stehen soll. Es ist ideal, wenn Sie Nahaufnahmen von Ihrem Objekt machen, da sie so Tiefe in Ihre Fotos bringen und dann gegebenenfalls den Fokus ändern können. Sie können auch tolle Effekte wie „Alle im Fokus“ und „Farbeffekt“ hinzufügen.

Etwas schade ist, dass zuvor aufgenommene Fotos (beispielsweise mit der Nokia Camera) nicht refokusiert werden werden können. Wer die App dennoch gern mal testen möchte kann sie nun im Store herunterladen. Das Amber-Update ist allerdings Voraussetzung für den Download.

Refocus_QR

windowsstore_badge_black_en_large_120x376

9 Responses

  1. Georg sagt:

    Wär super wenn Nokia die Refocus App in die Camera miteinbinden würde.

  2. Thomas sagt:

    Wäre schön wenn ich sowas auf einem Lumia 820 installieren könnte aber leider wirds mir verweigert, weil angeblich nicht kompatibel. Schade ;-(

    • Tobias Richter sagt:

      PureView ist voraussetzung!
      Aber hast nix verpasst. Die App ist nur eine neue Kamera (ähnlich der Standard-Kamera) mit dem Feature ds nachträglichen fokussieren

  3. M. Roger sagt:

    Derzeit leider nicht wirklich zu gebrauchen, da die Qualität der Bilder nicht im entferntesten an die Beispielbilder ran kommen! Zumindest habe ich es nicht geschafft! (Lumia 1020)

  4. Sascha L. sagt:

    Funktioniert bei mir ganz gut. Ein bisschen Übung und das wird der “burner”. 🙂 – Nokia Lumia 920

    • M. Roger sagt:

      Hast du ein paar Tipps?

      • Sascha L. sagt:

        Habe es mit meinem Notebook und fernseher getestet. Notebook so nah wie möglich ran (wie bei ‘ner Makro-Aufnahme). Dann auslösen und natürlich stillhalten. letzendlich macht die App ja nichts anderes als ne Serienaufnahme mit verschiedenen Fokussierungen. Ich probier noch ein wenig rum. vielleicht finde ich ne “allgemein-regel” mit der es klappt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: