Lumia 2520 Tablet erscheint nun doch in Deutschland

Eigentlich hat kaum jemand mehr damit gerechnet, aber seit heute ist klar: Das Lumia 2520 Tablet wird ab 10. April in Deutschland zu haben sein. Zu einem Preis von 599,-€

Das erste Windows 8-Tablet von Nokia wird zum Beispiel  über Cyberport.de erhältlich sein, weitere Partner sollen folgen. Das Nokia Lumia 2520 läuft auf Windows RT 8.1 und kommt in Deutschland in den Farben Schwarz (mit matter Oberfläche) und Rot (mit glänzender Oberfläche) in den Handel.  In Abu Dhabi, wo das Gerät vorgestellt wurde, war von 499US§ Verkaufspreis die Rede. Warum das Gerät hier gut 230€ (Anm. d.Red: 499US$=363€) mehr kostet ist uns nicht klar. Punkten kann das Lumia 2520 durch ein besonders helles und leistungsstarkes Display sowie einer guten Akku-Laufzeit.

Betriebssystem: Windows RT 8.1
Funknetzwerk: GSM: 850, 900, 1800, 1900MHz; WCDMA: 850, 900, 1800, 1900, 2100MHz; LTE: 2, 3, 4, 5, 7, 13, 17, 20
Geschwindigkeit: LTE: 150 Mbps DL / 50 Mbps UL
Speicher: 2GB RAM, 32 GB interer Speicher, microSD-Karten Unterstützung bis zu 32GB, SkyDrive Onlinespeicher
Display: 10.1” 1080p Full HD (1920×1080) AHIPS Kapazitives Multi-Touch Display, Gorilla Glass 2
Prozessor: 2.2GHz Quad Core Qualcomm Snapdragon 800
Hauptkamera: 6.7MP Auto Focus ZEISS Optik mit f1.9 Blendenöffnung
Frontkamera: 2MP HD Weitwinkel
Abmessung und Gewicht: 267 x 168 x 8.9 mm; 615g
Schnittstellen: NFC, A-GPS+GLONASS, WLAN 802.11 a/b/g/n, microUSB 3.0, BT 4.0 LE, 3.5mm Audiojack, HDMI-D (Micro)
Batterie: 8000 mAh
Audio: Stereo Speaker

Für euch ein interessantes Gerät, welches unbedingt unter euren Weihnachtsbaum in euer Osternest, gehört? Schreibts uns in die Kommentare!

 

6 Responses

  1. Jens sagt:

    Vor allen Dingen verfügt es über LTE, für mich ein großer Pluspunkt

    • Jim Apollo sagt:

      Hmm… LTE hin oder her. 599€ für ein RT-Tablet ist inakzeptabel.

      • Also EIGENTLICH ja nicht. Apple verkauft das entsprechende Gerät für 89€ mehr, der Fehler liegt eher an Microsoft, die mit dem RT Gedöns einen falschen Weg eingeschlagen haben. Wir brauchen hier nicht weiter darüber reden, ich weiß weshalb du das sagst. Hätte Microsoft einen anderen Weg gewählt (nur Kacheloptik ohne Desktop etc..), dann wäre der Preis gerechtfertigt.

  2. Mayo sagt:

    Ich überlege zumindest, aber ich werde vermutlich warten, bis es billiger geworden ist. 😉

  3. Aschra sagt:

    Hurra, die beste Nachricht seit langem für mich. Das einzige Tablet, das mich wirklich interessiert. Wird gekauft.

  4. Sim sagt:

    Lächerlich und sehr schade- Also habe ich mit RT alle Nachteile der fehlenden Apps und alle Nachteile eines geschlossenes Systems. Mit einem echten Windows wäre der preis okay. Aber so wird das Ding floppen…

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: