Nokia warnt Lumia 2520 Nutzer vor der Nutzung des AC-300 Netzteils

Lumia 2520 LadegerätDas Nokia Lumia 2520 ist Nokias erstes Tablet und dafür auch gut gelungen. Einer der größten Kritikpunkte war die schlechte Verfügbarkeit in Europa. Nokia hat zudem bekanntgegeben, dass es Probleme mit den Ladegeräten im europäischen Markt gibt. Betroffen sind das AC-300 sowie das Travel Pack, welche in Dänemark, Finnland, Deutschland, Österreich, Russland und der Schweiz gekauft wurden.

Nokia warnt vor der Benutzung der genannten Geräte, da es bei Qualitätskontrollen zu Sicherheitsbedenken gekommen sei. Die Kunstoff-Ummantelung könnte sich lösen und somit einige Teile freigelegt werden, die während des Ladevorgangs besser nicht berührt werden sollten. Betroffen seien in etwa 30.000 Ladegeräte sowie 600 der Travel Packs:

„Bis dato sind uns keine Vorfälle, die dieses mögliche Qualitäts-Thema betreffen, bekannt. Produktqualität und -sicherheit haben bei Nokia höchste Priorität“, sagt Jo Harlow, EVP Smart Devices bei Nokia. „Wir entschuldigen uns bei den Besitzern eines Lumia 2520 und arbeiten mit Nachdruck daran, die Unannehmlichkeiten gering zu halten.“
Aus diesem Grund stoppt Nokia den Vertrieb des Lumia 2520 sowie der entsprechenden Ladegeräte. Erst wenn es eine Entwarnung gibt, soll der Verkauf wieder aufgenommen werden. Wer über die neusten Meldungen informiert werden will, der kann auf die spezielle Webseite von Nokia schauen. Dort wird es dann alle Neuigkeiten geben, vermutlich auch, wie die gefährlichen Geräte ausgetauscht werden können. Hier ist der Link zur Webseite: Nokia Lumia 2520 Ladegerät

Quelle: Nokia Presse

1 Response

  1. THans sagt:

    Bei anderen Herstellern wäre das gleich ein “Power-Adapter Gate” und würde es bei Bild auf Seite eins und in die 20Uhr Tagesschau schaffen……… Aber gut das Nokia so konsequent reagiert

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: