Zahlen, Daten, Fakten zum Windows und Windows Phone 8 Store

Für uns Windows Phone Nutzer sind Zahlen rund um Marktanteile immer sehr interessant. Leider gibt es diesbezüglich oftmals keine offiziellen Werte, sodass hier auf repräsentativ fragliche und somit kaum aussagekräftige Umfragen zurückgegriffen werden muss. Umso erfreulicher, dass Microsoft nun Zahlen zum Windows Phone sowie Windows Store veröffentlicht hat.

Zunächst zu der regionalen Verbreitung: 31 % der App Downloads aus dem Windows Store stammen aus den USA, im Windows Phone Store sind es 12 % aus den USA. Deutschland taucht in der Windows Phone Store Statistik nur unter „Central & Eastern Europe“ auf, kann aber im Windows Store für immerhin 4 % der Downloads sorgen.

Windows

Windows Phone Store Statistik Mai 2014 Windows Store Länder

Windows Phone

 Windows Phone Store Statistik Mai 2014 Windows Phone Store Länder

So verwundert es nicht, dass die häufigsten Sprachen Englisch, Mandarin und Spanisch für Windows Apps sind. Unter Windows Phone sind es Englisch, Spanisch und Französisch.

Windows                                                                                                       Windows Phone

Windows Phone Store Statistik Mai 2014 App-Sprachen

Für Entwickler ebenso interessant sind die Angaben zur Monetarisierung einer App. Hier zeigt sich ein klarer Trend zu in-App-Käufen. Unter Windows Phone folgt fast die Hälfte aller Monetarisierungskonzepte den in-App-Käufen:

Windows Phone Store Statistik Mai 2014 App-Monetarisierung

Die höchste Download-pro-App-im-Store Rate besitzen in beiden Stores Apps verschiedene Kategorien. So führt im Windows Phone Store klar die Rubik „Games“, im Windows Store hingegen die Rubrik „Social“.

Windows

Windows Phone Store Statistik Mai 2014 Windows Store Download-per-Rubrik

Windows Phone

Windows Phone Store Statistik Mai 2014 Windows Phone Store Download-per-Rubrik

Die nächsten Grafiken zeigen den Anteil in Prozent an den gesamten Downloads. Hier führt in beiden Stores die Rubrik „Games“, was folgende Aussage zulässt: Im Windows Store herrscht eine geringere Download-pro-App-Rate, da es ein hohes App Angebot in dieser Kategorie gibt. In den Rubriken „Social“ sowie „Photo“ gibt es hingegen ein geringeres Angebot und folglich eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass eine bestimmte App aus der Kategorie heruntergeladen wird.

Windows

Windows Phone Store Statistik Mai 2014 Windows Store Download-per-Rubrik-in-Prozent

Windows Phone

Windows Phone Store Statistik Mai 2014 Windows Phone Store Download-per-Rubrik-in-Prozent

Leider nennt Microsoft keine absolute Zahlen, dennoch sind insbesondere für Entwickler interessante Trends ersichtlich. Die Zahlen sind aus dem April 2014, die Bildchen gibt es leider nicht größer …

Gsmarena, danke Flip

2 Responses

  1. Flo sagt:

    Am Anfang 2x Windows Store nicht Windows Phone Store und Windows Store. Verwirrung bitte ändern 😉

    31 % der App Downloads aus dem #Windows Store# stammen aus den USA, im #Windows Store# sind es 12 % aus den USA.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: