Windows Phone vor der Umbenennung?

Microsoft wird wohl gegen Ende Oktober eine erste Preview des neuen Windows (9) Codename “Treshold” vorstellen. Wie unseren Lesern bekannt sein dürfte, ist damit auch die Verschmelzung von Windows RT und Windows Phone geplant.

Wir waren für euch auf der IFA und ein klarer Trend zeichnete sich ab: Die wirklich einzigen Windows RT Geräte auf der Messe waren auf den zwei kleinen Microsoft Ständen, welche nicht direkt von Microsoft, sondern von Partnern wie WinGeneration unterhalten wurden zu finden. Das Surface 2 und das Lumia 2520. Nicht ein weiterer Hersteller hatte RT-Geräte im Portfolio.

Scheinbar ist auch schon ein Name für das neue Windows Phone – Windows RT Mix Betriebssystem gefunden: Windows

NeoWin, hat dazu einen Beitrag verfasst, welcher diesen Schluss durchaus bestätigt. So wird schon jetzt das, in den USA erschienene, HTC One M8 for Windows nur noch mit “Windows” statt “Windows Phone” beworben:

1_screen_shot_2014-09-05_at_8.32.18_am

Satya Nadella hatte nach seiner Beförderung zum Microsoft CEO die neue Strategie “Mobile First, Cloud First” ausgerufen. Aber nicht nur das M8 wird derart beworben, auch im Werbespot vom Nokia Lumia 930 fällt nicht einmal das Wort “Windows Phone” – nur Windows!

[video_embed][/video_embed]

Wie die konkrete Zukunft aussieht und ob Microsoft tatsächlich den Zusatz “Phone” streicht ist derzeit natürlich reine Spekulation. Wir würden uns aber über eure Kommentare zu diesem Thema freuen

3 Responses

  1. Aschra sagt:

    Nur Windows? Würde mir nicht gefallen, was ist denn dann mein 930? Ein Lumia for Windows?
    Wer redet denn so? Und wie nennt man denn dann das 2520, auch Lumia 2520 for Windows? Wer soll denn dann noch zwischen Phone und Tablet unterscheiden?

  2. Patryk sagt:

    Wie wird denn bei Android oder iOS zwischen Smartphone und Tablet unterschieden? Gar nicht? Na so was.

  3. THans sagt:

    Nokia und Windows Phone als Brand verschwinden (RT sowieso ) – nur noch Windows – sind entsprechende interne Dokumente aufgetaucht zu sehen bei the Verge

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: