[Update] Lumia 535 hat Touchprobleme – Fix ist da

Morgen startet bei uns offiziell der Verkauf des neuen Microsoft Smartphones “Lumia 535”. Einige unserer Besucher haben das Gerät bereits, da sich einige Händler nicht an die Releasedaten der Hersteller halten. Vermehrt berichten aber Besitzer des Gerätes, dass sie Touchscreen-Probleme haben. So etwa bei der Nutzung von Wordflow (neues Windows Phone 8.1 Tastatur-Feature). Hier werden scheinbar nicht alle Touchgesten erkannt – oder falsche Gesten werden registriert.

Lumia-535_Back_Cyan

Microsoft hat unterdessen bereits den Fehler bestätigt, und gibt an, dass die Toucheingaben zu genau erfasst werden und dies zu Fehlern führt. Man arbeite bereits an einem Fix und wird diesen “OverTheAir” in Kürze verteilen. Lumia 535 Interessenten können also getrost zuschlagen.

Quelle: GSMArena

UPDATE: Inzwischen sollten Lumia 535 Nutzer ein Update  Windows Phone 8.10.14219.341 mit der Buildnummer 02054.00000.14485.370xx bekommen haben. Dieser Aktualisierung behebt die Touchprobleme. Das Lumia 535 taugt also durchaus als lastminute-Weihnachtsgeschenk. Beispielsweise über Amazon – für 119 Euro.

9 Responses

  1. Jim Apollo sagt:

    Bei Amazon.fr kann man die Dual-Sim Variante des 535 für 109€ bestellen 🙂

  2. maik sagt:

    Super.und ich dachte es liegt an meinen Wurstfingern. Hab immer Probleme mit der löschen und eingabe Taste. Für den preis ist das Gerät auf jede Fall zu empfehlen.

  3. Mayo sagt:

    Würdet Ihr eher das 535 oder das 630 kaufen? Preislich ist das ja in etwa dasselbe

  4. mz4 sagt:

    will ich auch hoffen das der Patch kommt.
    hatte letzten Samstag das 630 dualsim und das 535 für nen Freund eingerichtet.
    das 535 hat mich schier wahnsinnig gemacht ich dachte das teil hat Resistive und kein Kapazitiven Touchscreen!

  5. Heiko sagt:

    Das Update behebt die Probleme mit dem Touchscreen leider überhaupt nicht. Scrollen ist weiterhin eine Qual, da dauernd irgendwelche Links aufgerufen werden. Es verhält sich genauso wie mein Nexus 7 2013. Das habe ich nach einem Jahr und etlichen Softwareupdates entnervt verkauft. Kann mir keiner erzählen, das es sich hier um ein Softwareproblem handelt. Die Hardware hat eine Macke und verhält sich bei jedem ein wenig anders. Mit jedem Update wird es beim einen besser und beim anderen wieder schlechter. Meines geht nach einem Tag testen direkt wieder an Amazon zurück. Das Theater mit dem Nexus 7 und die unsinnigen Ausreden von Google und Co haben mir gereicht.

  6. ADS sagt:

    Ihr müsst nach dem Update ein Softreset machen. Funktioniert das dann immer noch nicht macht ihr ein Hardreset

  7. THans sagt:

    Fix scheint nicht 100% zu funktionieren – gibt reihenweise Leute die trotz aktuellen Patchstand weiterhin Probleme haben

  8. Nordseeler sagt:

    Leider bringt das Update und auch daraufhin Soft- und Hardreset keine große Besserung.
    Swypen ist weiterhin Glückssache und auch Pinch to Zoom mehr schlecht als recht.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: