Microsoft plant offenbar günstiges Lumia mit PureView Kamera

Die letzten Tage versorgten wir euch mit umfassenden Neuigkeiten zu Windows 10 sowie zur HoloLens und dem Surface Hub. Jetzt gibt es erneut Gerüchte, und zwar um ein Smartphone (erste Spuren zu dem Gerät fanden sich in den Adduplex November Zahlen), welches wir hier deshalb kurz präsentieren wollen.

Das Lumia Modell (RM-1072) soll wieder eine hochwertige Kamera erhalten und dabei preislich eher im Bereich Lumia 730/735 bzw. Lumia 830 angesiedelt sein. Plausibel klingt es, schließlich zeigt auch der letzte Quartalsbericht von Microsoft, dass besonders die günstigen Smartphone Modelle um 200-220 USD im Markt angenommen werden.

Das RM-1072 soll dabei über folgende Ausstattung verfügen:

  • 5 Zoll Display (HD mit 1280 x 720 Pixel),
  • Qualcomm Snapdragon 400 Quadcore-SoC mit 1,2 Ghz,
  • DualSim
  • 1 GB RAM sowie
  • 8 GB Speicher (zusätzlich MicroSD-Karte).

Wie bereits erwähnt soll sich das Smartphone insbesondere aufgrund der verbauten Kamera von den anderen günstigen Lumia Modellen abheben, da es angeblich über eine 8,7 Megapixel PureView Kamera verfügen soll. Auf der Vorderseite soll sich eine 0,9 Megapixel Kamera befinden, was eher für ein klassisches Foto-Smartphone spricht und eine Abkehr von den „Selfie-Smartphones“ bedeuten würde.

Preislich soll das Lumia Smartphone bei 275 USD OVP angesiedelt sein.


Quelle: winfuture, nokiapoweruser

2 Responses

  1. Bjoern sagt:

    Noch mehr Verwirrung. Nachfolger für das 1020 und 1520 wären doch mal angebracht. Nicht wieder so ein Gerät, das in der Masse untergeht. Wird ja immer schwerer die Unterschiede zu kennen.

  2. Grisu_1968 sagt:

    Abgespecktes 830…….

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: