Windows 10 Retail: Microsoft sagt “Goodbye” zur DVD

Microsoft nimmt mit Windows 10 offenbar einen weiteren Sprung in die Zukunft. Denn, wie jetzt zu hören ist, soll es das neue Betriebssystem ausschließlich als Download oder auf USB-Stick im Handel geben. Damit nimmt Microsoft Abstand von den Silberscheiben und wird Windows 10 in 64 und 32 Bit Version auf Flash-Speicher ausliefern. Das soll bereits kurz nach der Markteinführung am 29.07. der Fall sein, wie ein Unternehmenssprecher jetzt mitgeteilt hat.

Zumindest gilt dies für die im Laden erhältliche Retail-Version. Windows 10 für OEMs wird es weiterhin auch auf DVD geben – dann allerdings nur als 64 ODER 32 Bit Version, passend zu der entsprechenden Hardware.

In den USA wird Windows 10 den Preisen des Vorgängers – Windows 8.1 – entsprechen, das heißt für die Home Version stehen 119,99 USD und für die Professional Version 199,99 USD auf der Uhr.

winfuture

Startseite Foren Windows 10 Retail: Microsoft sag Goodbye zur DVD

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #40755 Antworten
    Daniel
    Verwalter

    Microsoft nimmt mit Windows 10 offenbar einen weiteren Sprung in die Zukunft. Denn, wie jetzt zu hören ist, soll es das neue Betriebssystem ausschließ
    [Den ganzen Beitrag lesen unter: Windows 10 Retail: Microsoft sag Goodbye zur DVD]

    #40759 Antworten
    Tobias
    Verwalter

    Und in Deutschland dann inkl. Gema-Gebühren

    #40761 Antworten
    Stefan
    Teilnehmer

    USB Sticks als Datenträger sind viel zeitgemäßer als DVD.
    In neuen mobilen Geräten (Laptops, Tablets, …) befindet sich kaum noch ein DVD Laufwerk.
    An meinen Desktop Gamer-PC habe ich bereits vor 4 Jahren auf ein DVD Laufwerk verzichtet und keins verbaut, ich vermisse es nicht.

    #40762 Antworten
    THans
    Teilnehmer

    Fehlt noch das man es aus dem EFI direkt installieren kann ( inkl. Download der aktuellesten Version )

    Und Ja DVD braucht kein Mensch mehr – wir leben in Zeiten von App-Stores, Downloads, Cloud- und Streamingdiensten

    #40787 Antworten
    Samu
    Gast

    Altes EFI gibts nur noch bei Apple. Der Rest nutzt UEFI 😉

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
Antwort auf: Windows 10 Retail: Microsoft sag Goodbye zur DVD
Deine Information:




3 + = 5

%d Bloggern gefällt das: