Video des McLaren mit 3D Touch aufgetaucht + Lumia 830 Prototyp Fotos

Nokia arbeitete bis kurz vor der Übernahme durch Microsoft an einer neuartigen Bedientechnik für seine Smartphones. Das erste Gerät lief unter den Codenamen “McLaren” bzw “Goldfinger”. Wir berichteten damals, dass es womöglich ein “Lumia 1030” sein könnte. Nun ist WindowsCentral auf ein Video gestoßen, dass die 3D-Bedienung zeigt.

Wie man sehen kann, verfügte das Gerät über keine kapazitiven Tasten sondern über eingeblendete Softkeys. Das Video zeigt wohl auch deutlich, warum das Gerät wohl niemals das Licht der Welt erblickte. Der Bediener hat arge Schwierigkeiten mit dem Finger über das Display zu wischen. Das ungewöhnliche Bedienkonzept, sein Smartphone gar nicht mehr anfassen zu müssen, scheitert schon daran, dass der Abstand zwischen Finger und Display wirklich sehr gering sein muss, damit die Bedienung auch wirklich funktioniert. Ich gehe davon aus, dass die Verantwortlichen von Nokia/Microsoft auch aus diesem Grund das Gerät verworfen haben.

Weiterhin hat der gleiche Leaker @szleaks Fotos eines Smartphones gepostet, welches auf den ersten Blick wie ein Lumia 830 Prototyp aussieht. Das Design hast sich gegenüber dem finalen Produkt nochmals drastisch geändert. Es könnte jedoch auch der bereits eingestellte 830-Nachfolger “Saana” sein, der auf diesen Fotos zu sehen ist.

sanna-lumia850

Wir überlassen euch die Spekulation, welches Gerät wir hier sehen.

Quelle: windowscentral

Startseite Foren Video des McLaren mit 3D Touch aufgetaucht + Lumia 830 Prototyp Fotos

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
Antwort auf: Video des McLaren mit 3D Touch aufgetaucht + Lumia 830 Prototyp Fotos
Deine Information:




− 2 = 2

%d Bloggern gefällt das: