IFA Bericht: Lenovo Miix 700 – Der Surface Klon im Handson

Gerne hätten wir für euch ein Video zum kürzlich vorgestellten Lenovo Tablet “Miix 700” gedreht. Aber aufgrund der Lautstärke am Stand, blieb uns dies verwehrt. Nichtsdestotrotz haben wir einige Impressionen des Gerätes einfangen können.

miix 700_IMG_2508Am Stand gab es zwei Geräte zu sehen, die sich eigentlich nur durch die Farbe (Champagner und Silber) unterschieden. Optisch ähnelt es dem Surface Pro 3 wirklich sehr. Einzig durch die Kickstand-Mechanik lässt sich ein wirklicher Unterschied  ausmachen.  Das am Stand von Lenovo demonstrierte Gerät war offenbar noch ein Vorserien- oder Prototypmodell. Denn unter dem Kickstand prangte noch das Windows 8 Logo.

Die Tastaturdock-Mechanik ist nahezu identisch zum Surface 3 Pro. Auch lässt sich das Keyboard in verschiedenen Positionen andocken. . Im Miix 700 kommt hingegen Intels neuster M7-Chip aus der neuen Skylake-Generation zum Einsatz. 8GB Arbeitsspeicher und eine 256GB SSD sind sicher nur eine mögliche Konfiguration des Miix 700.  Die Auflösung des 12-Zöllers beträgt 2.160 x 1.440 Pixel.  Ein Preis und Erscheinungstermin sind uns leider nicht genannt worden.

 

 

Startseite Foren IFA Bericht: Lenovo Miix 700 – Der Surface Klon im Handson

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
Antwort auf: IFA Bericht: Lenovo Miix 700 – Der Surface Klon im Handson
Deine Information:




97 − 89 =

%d Bloggern gefällt das: