Windows RT bekommt ab sofort Update 3 mit Startmenü

Dass das Betriebssystem Windows RT, welches zum Beispiel auf dem ersten Surface Surface 2 oder dem Lumia 2520 zum Einsatz kam war wohl nicht für die Ewigkeit gemacht. Das merkt man spätestens jetzt. Windows 10 wird für diese Geräte-Klasse (ARM Basierte Tablets) nicht erscheinen. Aber dennoch versucht Microsoft dem ungeliebten Betriebssystem einen Hauch “Windows 10 – Feeling” zu verpassen. In Worten: Update 3.

Screen-Shot-2015-09-016 (1)

Damit hält sich Microsoft so ziemlich an die versprochene Auslieferung im Monat September. Wie bereits berichtet, halten sich weitere Verbesserungen wohl in Grenzen.

Das im Update 3 (KB3033055) enthaltene Startmenü lässt sich wie bei Windows 10 in Größe und Form anpassen. Links hat man eine Übersicht an zuletzt geöffneten Programmen und Dokumente, rechts lassen sich, wie in Windows 10, Apps und Programme für einen schnelleren Zugriff anpinnen.

Man kann davon ausgehen, dass wohl kaum noch neue Funktionen für das unbeliebte Betriebssystem erscheinen werden. Dennoch werden zumindest Sicherheitsrelevante Updates bis April 2017 nachgereicht werden.

Quelle: Winfuture

Startseite Foren Windows RT bekommt ab sofort Update 3 mit Startmenü

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
Antwort auf: Windows RT bekommt ab sofort Update 3 mit Startmenü
Deine Information:




88 − = 78

%d Bloggern gefällt das: