Lumia 550 / 950 / 950 XL & Continuum – Das offene Geheimnis

Jetzt ist es raus. Also das, was vor Wochen schon jeder wusste. Was aber der Qualität der vorgestellten Geräte keinen Abbruch tut. Auf der Präsentation hat Microsoft vor wenigen Minuten gleich nach dem Band  der zweiten Generation seine heiß ersehnten Flaggschiffe für Windows 10 Mobile vorgestellt. Das Lumia 950 und sein großer Bruder das Lumia 950 XL. Diese lösen das 930 und das etwas ältere 1520 ab.

950_1

Das Lumia 950 zeichnet sich durch folgende Daten aus:Lumia 950

  • Snapdragon 808 6-Kern Prozessor
  • Flüssigkühlung
  • 5,2″ Display mit 1440 x 2560 Pixel Auflösung und 564 ppi
  • OLED Glance Screen
  • 20 MP PureView Kamera mit Triple LED
  • 5 MP Frontkamera
  • 32 GB Speicher
  • USB-C
  • 3 GB RAM
  • 3000 mAh wechselbarer Akku
  • Drahtlose Ladefunktion
  • Preis: $ 549

Das Lumia 950 XL unterscheidet sich zu dem 950 in folgenden Daten:

  • Snapdragon 810 8-Kern Prozessor
  • 5,7″ Display mit 518 ppi
  • Preis: $ 649Lumia 950XL

Beide Geräte kommen mit einem dezidierten Kameraknopf bieten einen MicroSD-Schacht für Karten mit bis zu 1TeraByte und haben zwei Antennen verbaut,um auch in der Hand immer für genügend Empfang zu sorgen. Zudem ist die optische Bildstabilisation in der 5. Generation angekommen, was noch wackelfreiere Bilder ermöglichen soll. Hält man den Kameraknopf gedrückt werden Videos in 4K-Qualität aufgezeichnet.

Der Iris-Scanner schaltete die Geräte äußerst schnell nach einem flüchtigen Blick frei. Man muss also nicht in der Manier alter Agentenfilme sein Auge einem Laserstrahl aussetzen um Zugriff zu erhalten.

Die Geräte sollen im November verfügbar sein. Wir gehen – wie üblich – von einer 1:1 Umrechnung der USD-Preise in Euro aus.

Leider wurde nichts zu den Themen Stiftbedienung, Dual-Sim oder gar Windows Mobile 10 gesagt. Insgesamt machen die Smartphones allerdings einen guten, hochwertigen Eindruck.


Es folgte eine kurze aber eindrucksvolle Präsentation von Continuum am 950 XL.

950_Continuum,

Der dafür benötigte Adapter verfügt über drei USB Ports, einen Display-Port und einen HDMI-Anschluss.

Gezeigt wurden der Mail-Client, Word und PowerPoint. Alle werden auf eine anschauliche, gut bedienbare Größe/Auflösung hochgerechnet und man muss sagen … der Workflow ist so eingängig, wie man es von Desktopanwendungen gewohnt ist. Selbst von Windows bekannte Tastenkürzel, wie Strg+C oder der Wechsel zwischen Tabs mittels Tasten funktionieren und auch die neue Windows 10 Funktion der parallelen Desktops ist vorhanden. Es könnte also ein echter Gamechanger für die Handelsreisenden da draußen werden.

Das Handy lässt sich auch während der Verbindung bedienen, allerdings läuft eine App entweder auf dem Handy oder dem angeschlossenem Bildschirm.

Wer die Shortcuts von Windows tief verinnerlicht hat kann diese wie beschrieben auch hier voll ausleben. Man hatte hier wirklich den Eindruck der Begriff “Pocket PC” wäre bisher seiner Bedeutung nie gerecht geworden.

Abschließend wurde noch ein Trailer von Jurassic World gezeigt und hierbei diente das Smartphone als Sound-Verstärker. Auch hier keinerlei Einbußen durch die Hardware. Das laute Gebrüll der Dinos war laut und deutlich.

Das Lumia 550 wurde ebenfalls “vorgestellt”. Ich setzte vorgestellt deshalb in Anführungszeichen, da es eigentlich nur am Rande erwähnt wurde. Es erscheint im Dezember 2015 für schmale 139$.


550

Mehr als die gezeigte Grafik erfuhr der Zuseher nicht wirklich. Schade. Aber alle Infos gibt’s bei uns zum Lumia 550.

Startseite Foren Lumia 950 / 950 XL & Continuum – Das offene Geheimnis

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #43505 Antworten
    Daniel Bier
    Moderator

    Jetzt ist es raus. Also das, was vor Wochen schon jeder wusste. Was aber der Qualität der vorgestellten Geräte keinen Abbruch tut. Auf der Präsentatio
    [See the full post at: Lumia 950 / 950 XL & Continuum – Das offene Geheimnis]

    #43526 Antworten
    Benni
    Gast

    Sehr viel gutes gesehen bei der Präsentation, Hut ab MS.

    Negativ leider:
    Dual Sim leider nur beim 950, nicht beim 950 XL (Store) und auch keine Angaben über Stifteingabe.

    Kabelloses Laden wohl nur mit Zubehör, ebenso fehlt die ContinuumBox im Lieferumfang. Und auch Kopfhörer sind nicht dabei.

    Preis finde ich fair und bei der Präsentation sahen die Dinger schon sehr gut aus. Mir gefallen sie auf alle Fälle.

    Zusaetzlich noch: Im Text steht SD Karten bis 1 TB, sind aber 2 TB Karten theoretisch möglich.
    Und die Geräte kommen zu uns leider erst im Dezember 🙁

    #43527 Antworten
    Benni
    Gast

    Hier noch der Link zum Store, mit einer umfassenden Beschreibung der neuen Lumias:

    http://www.microsoft.com/de-de/mobile/smartphones-handys/lumia/?order_by=Latest

    #43546 Antworten
    Benni
    Gast

    Kleines Update:

    im österreichischen MS Store kann man auch ein 950 XL finden. Im deutschen noch nicht..

    http://www.microsoft.com/de-at/mobile/mobiltelefone/lumia950-xl-dual-sim/

    #43566 Antworten
    Sam
    Gast

    Cool, das 950 kommt also auch als Dual-Sim Variante. Leider wohl “nur” das 950. Nicht das 950XL – bisher zumindest.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
Antwort auf: Lumia 950 / 950 XL & Continuum – Das offene Geheimnis
Deine Information:




+ 16 = 19

%d Bloggern gefällt das: