Ist Android-Subsystem schuld an langsamen Windows 10 Mobile?

Wie unseren Lesern bekannt sein dürfte, befindet sich ein Android-Subsystem in Windows 10 Mobile. Dieses ermöglicht es Android-Apps auf einem Windows 10 Smartphone zu installieren. Diese Aussage muss aber für die aktuelle Build 10549, welche kürzlich erschien, geändert werden. Denn Microsoft hat das Android-Subsystem aus dieser Build-Version entfernt (!).

android3 (1)

Das sogenannte Project Astoria (Android) und Projekt Islandwood (iOS) war bisher in jeder Technical Preview integriert. Nun, so hat man bei XDA-Developers herausgefunden, wurde dies wieder entfernt. Der Hintergrund dürfte das allmähliche nachlassen der Performance von Windows 10 Mobile Smartphones sein. User der Version 10536 bemerkten nämlich aufgrund der langen Wartezeiten zwischen den Releases neuer Builds, das ihre Smartphones zunehmend langsamer geworden sind. Ein Phänomen dass man so unter Windows (Phone) bisher nicht kennt. Sondern lediglich von Android. Aus diesem Grunde soll Microsoft das Subsystem aus der aktuellsten Build entfernt haben.

Dennoch, so XDA-Developers, würde der aktuelle Emulator der Build 10549 die Dateien des Subsystems weiterhin haben. Es wäre nur nicht aktiv. Ob Microsoft jetzt einen kompletten Schwenk, weg von Android macht, ist derzeit nicht ersichtlich. Warten wir also ab wie es diesbezüglich weiter geht.

Quelle XDA via Neowin

Startseite Foren Ist Android schuld an langsamen Windows 10 Mobile?

  • Dieses Thema hat 1 Antwort und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 5 Jahre von Stony.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #43802 Antworten
    Tobias
    Verwalter

    Wie unseren Lesern bekannt sein dürfte, befindet sich ein Android-Subsystem in Windows 10 Mobile. Dieses ermöglicht es Android-Apps auf einem Windows
    [See the full post at: Ist Android schuld an langsamen Windows 10 Mobile?]

    #43805 Antworten
    Stony
    Teilnehmer

    Ich hatte bisher auch unter WP 8.1 keine App vermisst! Das mag vielleicht daran liegen das ich mit dem Smartphone nicht spiele! Ansonsten war ja alles in guter Qualität als App vorhanden. Daher habe ich diesen Hype um Android Subsystem nie verstanden. Bei einem IOS kann man sich hervorragend bis sehr gut geschützt vorkommen und man könnte ein neue App auch nach 2 Jahren kaufen. Bei Android ist das immer so eine Sache. Neue Version = neue gravierende Sicherheitslücken und von Freunden weis ich dass die oft genug bangen (Wenn es endlich mal ein Update gibt) ob die App danach noch läuft. Häufig habe ich erlebt das bei einem neuen Smartphone so einige Apps nicht mehr liefen. Hier müsste nun MS Abhilfe schaffen. Wenn die es hinbekommen würden die so gesehen das Over-Android entwickelt haben. Das dürfen wir jedoch alle getrost bezweifeln.
    Es mag das Android Subsystem ja eine nette Spielerei sein, jedoch ob es zwingend ist bezweifele ich sehr. Hier senden die 10% Marktanteil die man sich im laufe der Jahre erkämpft hat ein anderes Signal.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
Antwort auf: Ist Android schuld an langsamen Windows 10 Mobile?
Deine Information:




+ 75 = 80

%d Bloggern gefällt das: