++IN EIGENER SACHE: Bild.de gegen Mich++

Hallo liebe Gemeinde, liebe Fans.

Seit kurzem bereite ich auf Youtube, unter meinem Kanal “Tobis_Tricks” eine umfassende Sammlung an Tipps und Tricks zu Windows 10 Mobile vor. Ich habe dabei nicht nur das Thema Windows 10, sondern generell Tipps und Tricks rund um PC, Smartphone und Internet im Visier. So ergab es sich, dass die Bild.de Seite kürzlich einen Adblock-Erkenner installierte, der Nutzer mit aktiviertem Adblock nicht mehr auf die Seite ließ. Dies zu umgehen ist gänzlich einfach. Zwei Filterbefehle hinzufügen und die Filterliste austauschen – So einfach, dass ich ein Tutorial-Video unter dem oben genannten Kanal veröffentlichte.

bild-de-adblock-sperre-595x338

Am 20.10.2015 bekam ich eine E-Mail von der Rechtsanwaltskanzlei des Axel Springer Konzerns. Dort wurde mir unterstellt, ich hätte eine Urheberrechtsverletzung nach §95a URHG begangen. Die Kanzlei legt dafür einen Streitwert von 50.000 € fest. Das wiederum führt zu knapp 1.800 € Anwaltskosten, die, die Bildzeitung nun von mir haben möchte. Meine Adresse ausfindig zu machen war einfach. Ich hatte schließlich ein Intro vor meinem Video, dass auf WinTouch führt. Dort stand bis vor kurzem meine Adresse im Impressum.

Ich habe mich, nach Erhalt des Schreibens, an die Internet-Plattform “www.golem.de” gewandt, und dort meinen Fall geschildert. Daraufhin haben die dortigen Kollegen mir mit Rat und Tat zur Seite gestanden und einen Artikel veröffentlicht: http://www.golem.de/news/adblocker-sperre-bild-de-mahnt-youtuber-wegen-erklaervideo-ab-1510-117011.html.

In den Kommentaren dort wurden mir zahlreiche Tipps und Hilfe angeboten. Was absolut fantastisch ist. Einen Anwalt habe ich inzwischen auch. Die Kanzlei “Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum” aus Köln hat mit heute ablaufender Frist das Schreiben der Springer-Anwälte beantwortet. Natürlich darf ich unsere Taktik hier nicht öffentlich machen. Es sei aber so viel verraten: Die Kölner Anwälte sind wirklich spezialisiert auf das Thema Urheber- und Medienrecht.

Ein Video mit allen derzeitigen Informationen findet ihr hier:

Auch die Herstellerfirma von AdBlock Plus, die Eyeo GmbH, sieht sich inzwischen mit einem aggressiver werdenden Springer-Konzern auseinandergesetzt, dazu gibt es weitere Artikel auf Golem.de

Wie die Chancen stehen gegen ein Medienimperium wie den Axel Springer Verlag zu gewinnen, weiß ich leider nicht. Ich fühle mich auch nicht in der Lage, das zu beurteilen. Ich weiß nur eines: Ich werde den Kampf antreten und mich gegen diese Bevormundung zur Wehr setzen. Man mag von der Bild, und den anderen Springer-Medien, halten was man will, aber ich finde es persönlich nicht ok, dass ein Kampf, den man gegen Adblock Plus verloren hat, nun auf dem Rücken der User austrägt, bzw. über jene die darüber berichten. Stichwort: Pressfreiheit.

In diesem Sinne – Ich werde auf meinem Youtube Kanal “Tobis_Tricks” darüber berichten, wie die ganze Sache weiter geht. ABER: Ich muss, bzw. will, jedes Video zu diesem Thema meinem Anwalt vorlegen. Daher kann die Dauer, bis es zu einem weiteren Video kommen wird, variieren.

An die Presse: Bei Fragen zu diesem Thema, kontaktieren sie bitte ausschließlich meine Anwaltskanzlei Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum – Danke

Startseite Foren ++IN EIGENER SACHE: Bild.de gegen Mich++

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
  • Autor
    Beiträge
  • #43949 Antworten
    Tobias
    Verwalter

    Hallo liebe Gemeinde, liebe Fans. Seit kurzem bereite ich auf Youtube, unter meinem Kanal “Tobis_Tricks” eine umfassende Sammlung an Tipps und Tricks
    [See the full post at: ++IN EIGENER SACHE: Bild.de gegen Mich++]

    #43955 Antworten
    SteffB
    Gast

    Alles schön und gut, aber wer ist Tobias?

    #43956 Antworten
    Tobias
    Verwalter

    Ich – Schreberling auf dieser Seite.

    #43957 Antworten
    THans
    Teilnehmer

    Drück Dir die Daumen – das was Springer da probiert durchzusetzen geht gar nicht

    #43963 Antworten
    Mike
    Gast

    Mast und Schottbruch. Ich wünsch Dir alles Gute, bei einem Abenteuer was sich finanziell nicht abschätzen lässt. Die Gegenseite droht mit einer Armee an Anwälten, würde ich vermuten. Und auf offener See und vor Gericht….. :-/

    Trotzdem ist es sehr gut, daß Du den Weg gehst. Auch in Hinblick auf Rechtssicherheit in der Zukunft.

    *Daumendrück*

    Mike

    #43966 Antworten
    Carsten
    Gast

    Hi Tobias,

    ich (und ich denke ich stehe damit nicht allein) würde dich in dieser Auseinandersetzung mit dem Springer Verlag gerne unterstützen.
    Ich gehe davon aus, dass dieses Thema vor Gericht landen wird und an irgendeiner Stelle sicherlich Kosten für deine Anwälte aufkommen werden.
    Wenn du z.B. ein Paypal Spendenkonto eröffnest, gibst du mir (und hoffentlich anderen) eine Möglichkeit, dich so ein wenig zu entlasten.

    Gruß
    Carsten

    #43967 Antworten
    Marton
    Gast

    Ich wünsche Dir viel Erfolg!

    Bei diese Gelegenheit möchte ich noch auf den Axel Springer Blocker (ASB) hinweisen.

    https://chrome.google.com/webstore/detail/axel-springer-blocker-asb/cbnipbdpgcncaghphljjicfgmkonflee

    #43968 Antworten
    THans
    Teilnehmer

    ASB is ja Geil 🙂

    #43969 Antworten
    Tobias
    Verwalter

    @Marton, genial :
    Vor allem das Changelog des Addons:

    + Bundestrojaner entfernt
    + Das totale Datenbank Update
    + Kuchenkrümel entfernt
    Update: 1.0.1 – 18.10.2015
    + Kaffeefleck beseitigt

    Hammer 😀

    #43971 Antworten
    Grisu_1968
    Moderator

    Cool. 🙂

    #43992 Antworten
    Georg
    Gast

    Guten Morgen Tobias,

    über die Medien habe ich deinen Fall in den letzten Tagen verfolgt, und möchte dich zu deiner Entscheidung, die Unterlassungserklärung nicht zu unterschreiben.

    Ich bin kein Anwalt, ich hoffe aber, dass dein Urteil zu diesem Thema einen Präzedenzfall schaffen wird.

    Ich weiß nicht, wie du den finanziellen Aufwand aufbringst, ggf. würde ein Aufruf zum Spenden Sinn machen, ich denke ich spreche damit für eine Menge Leute, die bereit wären einen kleinen Teil beizusteuern.

    Ich hoffe, andere evtl. (oder auch künftig) Betroffene werden deinem Beispiel folgen.

    In diesem Sinne alles Gute

    Georg

    #44179 Antworten
    Eins
    Gast

    Hier berichtet Kanzlei wbs über den Vorfall, das Video wurde heute hochgeladen

    #44633 Antworten
    THans
    Teilnehmer

    https://www.leetchi.com/c/tobis-tricks

    Kann jedem nur empfehlen im Rahmen seiner Möglichkeiten hier dazu beizutragen das der Springer Verlag nicht mit so einer absurden Geschichte durch kommt

Ansicht von 13 Beiträgen - 1 bis 13 (von insgesamt 13)
Antwort auf: ++IN EIGENER SACHE: Bild.de gegen Mich++
Deine Information:




25 − = 24

%d Bloggern gefällt das: