Trekstor stellt MiniPC W2 mit sicherer Tastatur vor

Schier überwältigt zeigte sich Trekstor auf der letztjährigen IFA vom Erfolg des MiniPC W1. Vor allem in mittelständischen Unternehmen sei ein großes Potential zu sehen, wurde uns damals erzählt. Nach unserem Test des MiniPC W1, kommt nun der Nachfolger des kleinen Allrounders auf den Markt – der MiniPC W2

minipc_w2-bundle_web_1

Geändert hat sich am Gerät und den Spezifikationen leider gar nichts. Der einzige Unterschied zum MiniPC W1 ist das Betriebssystem. Warum Trekstor allerdings auf Windows 10 in der HOME Version (ohne Domain-Zugriff…) setzt, ist nicht bekannt. Eine Besonderheit ist jedoch, dass TrekStor dem MiniPC W2 das „All-In-One Media Keyboard“ von Microsoft mit integriertem Multitouchpad und verschlüsselter Signalübermittlung beilegt. Die mitgelieferte Microsoft-Tastatur weiß ebenfalls zu überzeugen. In passendem Design gibt sie sich robust und spritzwassergeschützt. Das integrierte Multitouch-Trackpad ermöglicht eine einfache Navigation mit Gestenunterstützung, während die anpassbaren Medientasten einen komfortablen Zugriff auf Musik-, Foto- und Videodateien bieten.

Zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 209 Euro ist der TrekStor MiniPC W2 im Bundle inklusive „All-In-One Media Keyboard“ ab sofort erhältlich.

Startseite Foren Trekstor stellt MiniPC W2 mit sicherer Tastatur vor

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
Antwort auf: Trekstor stellt MiniPC W2 mit sicherer Tastatur vor
Deine Information:




+ 22 = 25

%d Bloggern gefällt das: