Microsoft scheinbar an Übernahme von Warner Bros. Games interessiert

Seit mehreren Wochen steht offenbar der Verkauf von Warner Bros. Interactive durch den Mutterkonzern AT&T im Raum, auch wenn hier noch keine endgültige Entscheidung getroffen sein soll. Neben EA, Take Two und Activision soll nun auch Microsoft an deren Übernahme Interesse haben.

WB Games - Studios
WB Games – Studios

Sollte eine Übernahme durch Microsoft erfolgen, würde sich Microsoft damit automatisch einige wertvolle Marken wie Mortal Kombat sichern, die dann exklusiv nur noch für Xbox und den PC erscheinen würden. Auch diverse Studios wie Rocksteady, WB Games Montreal, NetherRealm, Monolith Productions, TT Games und diverse Support-Studios gehörten dann zu Microsoft. Franchises wie Batman, LEGO, DC oder Harry Potter würden zukünftig vermutlich als Lizenzspiele an einen unabhängigeren Publisher gehen. Bereits in Entwicklung befindliche Spiele wie das Batman-Spiel von Warner Bros. Montreal blieben von einer Übernahme wohl unberührt.

Momentan sind diese Übernahmegerüchte jedoch lediglich Gerüchte, sodass abzuwarten bleibt, ob Warner Bros. Games tatsächlich verkauft wird oder vielleicht als unabhängiger Publisher weitermachen kann. Ein entsprechendes Portfolio hätte man immerhin vorzuweisen.

Startseite Foren Microsoft scheinbar an Übernahme von Warner Bros. Games interessiert

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
Antwort auf: Microsoft scheinbar an Übernahme von Warner Bros. Games interessiert
Deine Information:




81 − 74 =

%d Bloggern gefällt das: