Rocket League künftig nicht mehr bei Steam – bei Epic Games kostenlos

Free to Play Summer 2020

Epic Games versetzt Steam den nächsten Stich: Mit einem Update im Sommer wird das beliebte Auto-Fußball-Spiel Rocket League exklusiv in den Epic Games Store wechseln. Erfreulich für Spieler: Mit dem Umzug erfolgt die Umstellung auf ein Free-to-Play-Modell.

Rocket League zieht nun endgültig in den Epic Games Store um

Seit dem Start vor fünf Jahren kann Rocket League auf über 75 Millionen Spieler zwischen Konsolen und Windows PCs verweisen. Im letzten Jahr hatte Epic Games verkündet, dass der Entwickler Psyonix Teil des Unternehmens wird. Damals hatte man zugesichert, dass der Titel “vorerst” neben dem Epic Games Store auch weiter auf anderen Plattformen angeboten werden soll. Jetzt wurde allerdings das Ende dieser Übergangsphase angekündigt. Rocket League wird ab diesem Sommer aus dem Steam-Angebot verschwinden und nur noch über den Store von Epic Games angeboten werden.

Mit dem endgültigen Umzug erfolgt dabei noch eine weitere, bedeutende Umstellung: Rocket League wird im Epic Game Store als Gratis-Spiel angeboten werden. “Wir freuen uns, heute mitteilen zu können, dass wir uns darauf vorbereiten, unsere Community noch größer zu machen. Später im Lufe diesen Sommers kann die Rocket League kostenlos gespielt werden”, so die Entwickler in der Ankündigung. Wer das Spiel auf Steam erworben hat, wird dieses auch weiter hier starten können, der Kauf und Download über die Plattform ist dann jedoch nicht mehr möglich. Zwischen der Steam-Version und dem Epic Games Store gibt es Cross-Plattform-Support, auch Updates werden weiter ausgeliefert.

Rocket League®
Rocket League®
Entwickler: Psyonix LLC
Preis: 0

Für bisherige Besitzer gibt es Boni

Alle, die für den Titel bis zur Umstellung bereits bezahlt haben, will der Entwickler mit Ingame-Items und Titeln belohnen. So erhalten entsprechende Accounts den sogenannten “Legacy Status” und folgende Boni:

  • Alle bisher veröffentlichten DLCs
  • Den Titel “Est. 20XX”, der das erste Jahr anzeigt, in dem das erste mal Rocket League gespielt wurde
  • Über 200 allgemeine Gegenstände, die auf “Legacy” -Qualität aktualisiert wurden
  • “Golden Cosmos” Boost
  • “Dieci-Oro” Reifen
  • “Huntress” Spieler-Banner

Startseite Foren Rocket League künftig nicht mehr bei Steam – bei Epic Games kostenlos

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
Antwort auf: Rocket League künftig nicht mehr bei Steam – bei Epic Games kostenlos
Deine Information:




58 − = 49

%d Bloggern gefällt das: