Kostenlos auf Windows 10 upgraden – auch im Jahr 2020

Windows 10 lässt sich auch im Jahr 2020 mit einem Trick immer noch kostenlos installieren. Der Schlüssel hierzu ist der „Windows-10-Update-Assistent“. Wir zeigen in unserer Anleitung, wie ihr weiterhin auf Microsofts aktuelles Betriebssystem kostenlos aktualisieren könnt.

Auf Windows 10 kostenlos upgraden – so klappt es immer noch

Anfangs konnten Nutzer von Windows 7 und 8 bis zum 29.07.2016 kostenlos auf Windows 10 upgraden. Bis zum 16.01.2018 konnte man offiziell mit dem „Windows-10-Update-Assistent“ weiterhin kostenlos upgraden, wenn man bestätigte, in Windows 10 auf Hilfstechnologien angewiesen zu sein. Dazu gehören die Bildschirmlupe, Bildschirmtastatur, Vorlesefunktion und Sprachausgabe.

Microsoft kündigt das Ende des kostenlosen Upgrades auf Windows 10 an

Offiziell muss man nun seitdem für alle Windows-10-Versionen Geld bezahlen. Allerdings könnt ihr es mit einem Trick weiterhin kostenlos installieren.

Wer kann kostenlos auf Windows 10 upgraden?

  • Nutzer von Windows 7 Starter, Home Basic, Home Premium oder Windows 8 Core upgraden auf Windows 10 Home.
  • Nutzer von Windows 7 Professional, Ultimate sowie Windows 8.1 Pro aktualisieren automatisch auf Windows 10 Pro.
  • Auch Nutzer von Windows 10 S sollten damit ein Upgrade durchführen können, wie Microsoft hier erklärt.
  • Bei Windows XP oder Windows Vista funktioniert das Upgrade nicht.

Wer den offiziellen Weg gehen und eine Lizenz erwerben möchte, findet auf Amazon günstige Angebote zu Windows-10-Product-Keys:

So installiert ihr Windows 10 weiterhin kostenlos

Keine Nachteile: Das auf diese Weise auf Windows 10 aktualisierte System hat keine Nachteile gegenüber einem auf üblichem Wege installierten Windows 10. Allerdings kann Microsoft diese Upgrade-Variante jederzeit beenden.

  1. Ladet euch den Windows-10-Update-Assistent von Microsoft herunter.
  2. Startet die EXE-Datei unter Windows 7, Windows 8.1 oder Windows 10 S.
  3. Akzeptiert die Lizenzbestimmungen, sofern ihr einverstanden seid.
    Windows 10 Upgrade Assistant
  4. Wenn euer PC mit Windows 10 kompatibel ist, lädt der Assistent das Upgrade herunter. Das dauerte je nach der verfügbaren Internetbandbreite unterschiedlich lange – meist etwa eine Stunde.
    Windows 10 Upgrade Assistant - Download
  5. Nun wird auf Updates und genügend Speicherplatz geprüft.
  6. Anschließend startet die Installation von Windows 10.
    Windows 10 Upgrade Assistant - Installation
  7. Während des Vorgangs wird Windows mehrmals neu gestartet. Klickt auf den Button „Jetzt neu Starten“.
    Windows 10 Upgrade Assistant - Neustart
  8. Ihr seht den typischen, blauen Windows-10-Installationsbildschirm.
    Windows 10 Installation - Typical Blue Screen

In Windows 10 könnt ihr unter Einstellungen > Update und Sicherheit > Aktivierung nachsehen, ob Windows 10 bereits automatisch aktiviert wurde:
Windows 10 wurde bereits aktiviert

Fehlermeldung „api-ms-win-core-libraryloader-l1-1-1.dll“

Falls euch angezeigt wird, dass die Datei api-ms-win-core-libraryloader-l1-1-1.dll fehlt, kopiert sie aus dem Verzeichnis C:\Windows\System32 in den Ordner C:\Windows10Upgrade und klickt im Windows-10-Update-Assistent anschließend auf „Wiederholen/Try again“. 

Startseite Foren Kostenlos auf Windows 10 upgraden – auch im Jahr 2020

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
Antwort auf: Kostenlos auf Windows 10 upgraden – auch im Jahr 2020
Deine Information:




4 + 5 =

%d Bloggern gefällt das: