Microsoft überarbeitet die SkyDrive Cloud

Jedes Windows Phone Smartphone bekommt von Microsoft kostenlos 25 GB Speicher in der Cloud. In der Cloud gespeicherte Dateien haben den Vorteil, dass sie vom PC und vom Smartphone abrufbar sind und so eine einfache Synchronisation ermöglichen. Microsoft hat den SkyDrive Funktionsumfang nun etwas aufgebort.

  • Innerhalb des persönlichen SkyDrive Speichers können nun mit einem Klick Ordner zur besseren Struktur sowieso Office-Dokumente erstellt werden,
  • zur schnelleren Dateiverwaltung hilft das neue Rechtsklick-Kontextmenü, ebenfalls aus dem Windows Explorer bekannt und nun möglich, mehrere Dateien können auf ein Mal markiert und anschließend verschoben / gelöscht / kopiert oder freigegeben werden,

  • mittels der F2-Taste können Ordner umbenannt werden,
  • Upload im Hintergrund, SkyDrive kann parallel weiter genutzt werden, ein Datei (oder mehrere) kann nun einfach mittels Drag&Drop hochgeladen werden,

  • pdf-Dateien und Bilder im RAW-Format werden direkt angezeigt,
  • Freigabe erfolgt auf Datei- und nicht Ordner-Basis, dies ermöglicht eine direkte Freigabe von Dateien via E-Mail, Link oder über ein soziales Netzwerk.

Die beschriebenen Funktionen werden allen SkyDrive kostenlos Nutzern zur Verfügung stehen. Unverändert bleibt die Kapazität von 25 GB und eine maximale Dateigröße von 100 MB.

Danke an Grisu_1968 (Runderneuert: Windows Live SkyDrive erhält neue Features), Bilder von drwindows.

10 Responses

  1. Marc sagt:

    Super Sache! Hab’ das Kontextmenü schon eifrig verwendet (ohne zu bemerken, dass das neu ist 🙂

  2. Aber das Verschieben von Notizbüchern in neue Ordner funktioniert bei mir nicht. 

  3. Thps sagt:

    Naja … Ich benutz skydrive eh ausm win explorer heraus …

  4. Felix sagt:

    Aber diese Funktionen sind doch eigentlich nicht wirklich neu, ich meine das man Office Dokumente schon immer erstellen konnte, oder?

  5. Sebil sagt:

    eeeeeeeendliiiiiiich 😀

  6. Frank Vandervalk sagt:

    Oh wie ist das schön, endlich Struktur zu verwenden. Man kann doch tatsächlich seine hochgeladen Fotos jetzt endlich in die vorgesehen Ordner verschieben und das auf einmal, und nicht jedes Bild einzeln. Wahnsinnssprung…

  7. Site1 sagt:

    Also ich kann jetzt seit 4 Tagen nicht auf mein Skydrive zugreifen. Hat noch jemand das Problem? Er zeigt mir dann ” Seite nicht gefunden” an.

  8. D.stroy sagt:

    also, wenn ich auf http://www.windowslive.com skydrive benutze habe ich immer noch nicht die HTML5 funktonieren… was mache ich falsch!?

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: