Nokia Lumia 800, Akkulaufzeiten im Vergleich

Besitzer eines Nokia Lumia 800 berichten davon, dass der 1450 mAh Akku des Smartphones enttäuscht und die angegeben Laufzeiten nicht erreicht werden, angeblich nutzt das Smartphone nur 1350 mAh des Akkus. Nokia hat sich dem Problem bereits angenommen und diesbezüglich ein Softwareupdate für Januar 2012 angekündigt, mit dem Update soll das Smartphone die komplette Kapazität nutzen können. (Zwei Updates sollen Akku-Probleme des Nokia Lumia 800 beheben) GSMArena lässt nun das Nokia Lumia 800 gegen weitere Smartphones antreten, eines davon ein HTC Radar. Zur Auswertung der Laufzeiten muss mitgeteilt werden, dass das Samsung Galaxy Note einen 2500 mAh Akku hat, das Samsung Galaxy S II hat einen 1800 mAh Akku und auch das Samsung Wave 3 besitzt einen 1500 mAh Akku.

Es zeigt, dass sich das Nokia Lumia 800 in der reinen 3G-Sprechzeit sehr gut schlägt.

Im Test der Videowiedergabe schneidet das Lumia 800 nicht gut ab, es ist allerdings diesbezüglich davon auszugehen, dass Windows Phone die angebotene Hardwarebeschleunigung noch nicht hinreichend ausnutzt.

Dem gegenüber erreichen die Windows Phone Smartphones HTC Radar und Nokia Lumia 800 im Webseiten-Ladetest sehr unterschiedliche Werte, was – vermutlich – auf das im Lumia verbaute OLED Display zurückzuführen ist. Abhängig der angezeigten Farbe benötigt das OLED Display deutlich weniger Strom als das SLCD des HTC Radars, interessant wäre bei diesem Punkt zu wissen um welche Webseite es sich bei dem Test handelte.

wmp

7 Responses

  1. Blubb sagt:

    Weil das OLED-Display vom Lumia weniger Strom verbraucht, als das SLCD vom Radar hat es eine fast halb so lange Akkulaufzeit beim Webbrowsing? Widerspricht sich ein wenig!

    • TheBeermacht sagt:

      Wird wohl auch drauf ankommen welche Websites besucht werden. Je heller das Display leuchtet desto mehr Strom wird verbraucht. DIe meisten Sites sind recht hell wenn nicht sogar weiss im Hintergrund. Dann verbraucht das OLED mehr strom als das LCD.

      • Blubb sagt:

        Ja genau denke ich mir auch. In der News heißt es jedoch “Das OLED Display benötigt deutlich weniger Strom als das SLCD des HTC Radars.” – das widerspricht dem Testergebnis (Radar 7:17 vs Lumia 4:07)!

        • Tannjew sagt:

          Der Satz in den News ist halt falsch – Felix hat ja erklärt, weshalb das so ist, wer den Originalartikel gelesen hat wird doch auch TheBeermachts Theorie wiederfinden.

    • Das OLED braucht bei hellen Inhalten deutlich mehr Strom, bei dunklen entsprechend weniger.

  2. Gast sagt:

    Bisschen seltsam der Test/Text, bzw. missverständlich geschrieben.

    Ich hatte das HTC Mozart, jetzt das HTC Radar und komme bei gleicher Nutzung auf doppelte Akkulaufzeit (ziemlich genau 48h vs. vorher <24h)

  3. Haris sagt:

    Nokia Lumia 800 hat insgesamt eine schlechtere Akkulaufzeit als erwartet. Ich besitze jetzt den HTC Titan und dieses Monster Handy hat eine deutlich bessere Akkulaufzeit im Vergleich zu meinem Lumia 800. Die hätten mindestens 1600mAh einbauen sollen. 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: