Windows Phone Marktanteil aktuell schwach, Zukunft allerdings rosig?

24 Responses

  1. Art sagt:

    Also ich denke Microsoft hat einfach einen falschen Namen gewählt. Den Leute asoziieren mit Windows nicht unbedingt etwas positives. Ich besitze momentan ein Lumia 710 und bin super zufrieden damit, naja abgesehen vielleich von der Akkuleistung.

  2. Wezza sagt:

    Apollo wird die Zukunft zeigen ^^ Das wird der Knackpunkt für WP7 in 2012.

  3. Scott sagt:

    Keine Ahnung wie man die Gamestarumfrage deuten kann. Sicherlich kann man aus dieser Schlüsse ziehen in dem man mal schaut wer den die Gamestar liest.
    Es ist aber sicherlich entscheidend wie sich nun WindowsPhone weiter entwickelt. Sofern dies weiterhin so innovativ geschieht sollte das Potential immens sein.

    • Jannik16 sagt:

      Naja die Frage war ja, was das bevorzugte Smartphone-OS sei und nicht welches man besitzt. Ich kenne auch einige Leute, die sich heute ärgern, dass sie ein Android und kein Windows Phone haben.

  4. Gast#1 sagt:

    Ich bezweifle allein schon den Sprung von jetzt 1,9% auf 9% in 2012.
    Was für tolle WP7 Smartphones außer das überhypte Lumia 900 kommen denn dieses Jahr raus?
    Welches dieser Phones will es mit dem Uberhandys Galaxy S3 und iPhone 5 aufnehmen?

  5. THans sagt:

    Naja so Marktforscher leben auch sehr stark nach dem Motte: Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern……

    Beispiel iSupply im Jahre 2007 über das iPhone…..
    „bis 2011 sollen es bis zu 30 Millionen Stück sein“

    Das kann man für jedes Institut, Analysten und und und machen – was zählt sind die Zahlen der Hersteller nix anderes und da eigentlich sogar nur die „aktivierten Geräte“. 

    • phonelab sagt:

      Noch ein Zitat von iSupply aus 2009 🙂
      Despite intensifying competition and the loss of some high-profile licensees, the usage of Microsoft Corp.’s Windows Mobile operating system in smart phones will nearly triple from 2009 to 2013, allowing it to reclaim the No.-2 position in the global market, according to iSuppli Corp.
      In 2013, 67.9 million smart phones will use the Windows Mobile operating system, up from 27.7 million in 2009. This will give Windows Mobile a 15.3 percent share of the global market in 2013, second only to the Symbian operating system, which will control 47.6 percent.

  6. Www Emwowo sagt:

    HTC/Titan

    Habe es gewagt und mir ein Windows Phone gekauft !
    Ich bin zu 100% mit dem Titan zufrieden !
    Windows wird noch einen zweistelligen Marktanteil erreichen !

    WOwo-501

  7. Mein_traum sagt:

    Nicht die Apps entscheiden über die Zukunft von WP7. Eine Firma die die eigenen User so vor den Kopf schlägt darf sich nicht wundern wenn der Marktanteil nicht hoch geht. Im Vergleich zu Win.6.5 sind dramatische Rückschritte in WP7 zu verzeichnen. Das Microsofteigene Produkte nicht perfekt mit WP7 (offline) syncronisiert werden können ist einfach eine Frechheit! Microsoft hatte hier die Chance andere Zeichen zu setzen, hat sich aber für die gleiche Gängelei der Kunden entschieden wie Apple oder Google. Ich werde wohl wieder auf mein E71 zurück gehen, da ist alles möglich und ich werde nicht via Cloud bespizelt! Schade Microsoft, einen Fan weniger …

  8. moritz sagt:

    Es lässt sich sagen, dass Apple mit dem iOS die reifste Plattform stellt. Zwar trumpft Google mit zahlreichen Features auf, doch machen sich bei der Open Source-Software noch einige Ungereimtheiten bemerkbar. Die Menüführung und Bedienbarkeit ist mit jener des iPhones nicht zu vergleichen, wenn auch weitere Versionen deutliche Besserung auf diesem Gebiet versprechen. Dafür sind Offenheit und Funktionsvielfalt unter Android gegeben wie unter keinem anderen mobilen Betriebssystem. Windows Phone 7 hinkt noch klar hinterher: fehlendes Multitasking, Tethering oder Copy & Paste…

    • Jannik16 sagt:

      Glaubst du das wirklich, was du da über Windows Phone schreibst? Windows Phone hat Multitasking, Tethering und Copy & Paste!

      • jimapollo sagt:

        Stimmt, und en WP kann er noch nie in der Hand gehabt haben, sonst wüsste er dass die Bedienbarkeit von WP ganz sicher Niemandem hinterherhinkt. Eher einen Vorsprung hat. 

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: