WinTouch Test: Huawei Ascend W1

6 Responses

  1. Jengis sagt:

    Schöner Test, der alles auf den Punkt bringt was ich brauche. Wollte auch erst ein Ascend W1 kaufen, nun wird es wohl doch ein ativS oder Lumia 720. Danke für eure Tests, ihr seid Großartig

  2. Stony sagt:

    Sehr guter Test. Im Moment mag das Ascend W1 das Low-Cost Ende bei WP8 darzustellen. Jedoch, nun mal Butter bei den Fischen hier. Man nenne mir ein Androiden für 120€ der die gleichen oder vergleichbare technischen Eckdaten hat und eine Updatesicherheit für die kommenden 36 Monate bietet. Nicht zu vergessen das Office kostenlos vorinstalliert ist und das über 99% der Apps mit 512MB Ram auskommen.
    Damit sollte mal Huawei Werbung machen ….
    Im übrigen hat kein Smartphone für 120€ hochqualitative Materialien …

  3. Holger der Verfolger sagt:

    Eine „Jailbreak“-Möglichkeit? Warum habe ich von so etwas nie vorher gehört?
    Auch: Lässt sich der Speicher mittels SD-Karten nun um 32 oder 64GB erweitern? Oder unterscheiden sich die Windows Phones hier?

  4. magerf sagt:

    kann mich bei den positiven testberichten nicht anschließen-mein huawei ascend w1 smartphone schaltet sich ständig aus obwohl erst vor 4 wochen gekauft..ein reset durch den verkäufer hat nichts gebracht…bin dzt.ratlos–magerf

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: