2 Weitere OEMs dabei…und einer enthüllt den künftigen Windows Phone Namen

9 Responses

  1. Andy sagt:

    Das es sich um eine „Phone“ handelt sieht man auch so, daher kann das ruhig wegfallen, die jeweilige Version wird man wohl den Geräteinfos in den Einstellungen entnehmen können. Bei Android unterscheidet man da auch nicht weiter und gibt auch keine Missverständnisse, ich finde es gut!

  2. AlexLumia sagt:

    Das Phone aus Windows zu nehmen ist ok und macht insofern Sinn, da ja Universalapps für Pc, Tablet und Phone kommen sollen und alles immer mehr verschmelzt. Ich finde es aber zum Beispiel fragwürdig und schade, dass man bei den Nokia Lumia Modellen beide Bezeichnungen rausnehmen will, obwohl Nokia einen langen und guten Ruf haben und auch Lumia eine schon große Fangemeinde hat.

  3. Jim Apollo sagt:

    Ich kanns nur immer wieder sagen… „Richtig“ weglassen wäre das wohl beste. Kein „Windows“ kein „Microsoft“ Die Phones sollten bei MS einfach Lumia xxxx heißen und das OS einfach ONE. Ein „Alpha Luxe“ (wie hier) dann, powered by ONE“, Lumia 1780 ONE usw. Einfach kein direkter Hinweis auf MS oder Windows. Klar wird MS nichts ohne sein MS oder Windows Logo vertreiben…. sollten sie aber. Einfach mal die Leute nach ihrem Geschmack entscheiden lassen, nicht nach einem Vorurteil.

  4. NkaKls sagt:

    Vielleicht könnt ihr ja mal eine Liste erstellen, in der ihr alle „gleichen“ Modelle auflistet. Also wer alles das Billy 4.7 mit anderem Logo anbietet, etc. Gut wäre es, wenn dann auch gleich hervorgehoben wird, welche Modelle denn hier in Deutschland erhältlich oder mit unserem Netz kompatibel sind.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: